Dieses schnelle und leckere Rezept mit Zucchini, Paprika und karamellisiertem Zigenkäse unter einer pikanten Kruste aus Pfeffer und Chili stammt von GEFU. Es ist in 20 Minuten angerichtet und eignet sich hervorragend als Vorspeise auch für Gäste.

anti pasti gemuese ziegenkaese
© GEFU

Zutaten für 4 Personen

WERBUNG
GEFU pfeffermuehle
Mühlen aus der Designserie X-PLOSION®
© GEFU
  • 120 g Zucchini
  • 120 g Paprika
  • 100 g Cherrytomaten
  • 4 Ziegenkäsetaler
  • 20 g Honig
  • 20 g brauner Zucker

Und man braucht auch noch:
Salz
Basilikum
Olivenöl
Pfeffer und Chili

Die Mühle X-PLOSION® von GEFU setzt mit Optik und Funktion neue Maßstäbe. Es gibt sie in hochwertigem Edelstahl und schwarz beschichtetem Edelstahl sowie Anti-Fingerprint.

So wird das Gericht zubereitet

Wasche die Zucchini und Paprika und schneide sie in Stücke. Gemeinsam mit den Cherrytomaten werden sie nun scharf angebraten. Auf dem Ziegenkäse verteilst du den Honig und den braunen Zucker, mit dem Flambierbrenner FUEGO kannst du den Ziegenkäse nun karamellisieren. Frisch kommen nun Pfeffer und Chili aus der Mühle und dem Schneider X-PLOSION® darüber.

Anrichten:

Verteile das gebratene Gemüse auf einen Teller und bestreue alles mit Basilikumblättern. Den karamellisierten Ziegenkäse legst du oben auf und beträufelst alles mit etwas Olivenöl. Guten Appetit!

Quelle: TrendXpress

Werbung
Vorheriger ArtikelKreative Blockaden überwinden – das kannst du tun
Nächster ArtikelMidirock mit Schleife zum Shirt stylen