Heutzutage ist nahezu jeder von uns einen Großteil seiner Zeit mit seinem Smartphone beschäftigt. Das kann bedeuten, dass man Nachrichten liest, arbeitet, spielt, sich in den sozialen Medien tummelt, einkauft, mit Freunden chattet oder vielleicht das Wetter oder die Verkehrslage checkt. So liegt für Unternehmer die Überlegung nahe, dass man vielleicht eine individuelle App entwickeln lassen sollte, um mit seinen Kunden oder Fans in Kontakt zu treten und diesen dauerhaft auch zu halten. Lies hier die Gründe, die eindeutig für eine solche App sprechen.

Wieso Apps so beliebt sind

Es gibt vielfältige Vorteile einer mobilen Anwendung für ein Unternehmen. Einer der bedeutendsten Gründe ist sicherlich der Aufbau von Markentreue und die Verbesserung der Beziehungen zu Kunden. Aber wodurch gelingt das eigentlich? Die Antwort ist einfach: Wir wollen heutzutage alle Zeit sparen. Zeit ist ein wertvolles Gut geworden. Also suchen wir nach Möglichkeiten, Dinge schneller erledigen zu können. Sofern eine individuelle App eines Shopping-Anbieters uns nun genau die passenden Produkte vorschlägt und uns vielleicht sogar mit Push-Nachrichten auf dem Laufenden hält, sparen wir uns die Arbeit, selbst online in verschiedenen Shops auf die Suche zu gehen und lange nach möglichen Produkten zu stöbern. So geht Zeitersparnis heute!

Als Unternehmer stellt man sich irgendwann die Frage, ob man für sein Business eine individuelle App entwickeln lassen sollte
Als Unternehmer stellt man sich irgendwann die Frage, ob man für sein Business eine individuelle App entwickeln lassen sollte
© londondeposit - Stock images by Depositphotos

Starkes Marketing-Tool

Die eigene App kann ein hervorragendes, kosteneffizientes Marketinginstrument sein. Du kannst hier nicht nur persönlich mit deinen Kunden in den Austausch gehen, sondern auch Angebote und Kampagnen gezielt aussteuern. Verpasse deiner App deine eigenen Unternehmens-Farben und dein Logo, so wird es individuell auf dich gebrandet. Durch die App lassen sich Ausgaben für Marketing reduzieren, wenn man sie klug und richtig einrichtet und Aktivitäten auf den Ausbau der eigenen aktiven App-Nutzerzahl auslegt. Hier gibt es die Kennzahl der „effektiven Häufigkeit“. Diese wird von Entwicklern zur Messung der Marketingrate herangezogen. Sie besagt, dass es umso wahrscheinlicher ist, eine intensive Kundenbindung zur Marke zu etablieren, wenn Kunden die Marketingbotschaft erkennen, an Kampagnen teilnehmen oder sich mit deiner App beschäftigen.

Marke bekannt machen und Markentreue ausbauen

Eine individuelle App entwickeln lassen kann für Unternehmen hilfreich dabei sein, die Marke einem großen Publikum näher zu bringen und auf Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Auch eine emotionale Bindung zu den Kunden lässt sich auf diese Weise stärken, indem man ganz gezielt auf das Nutzerprofil eingeht und hier persönliche Bedarfe anspricht. 

App entwickeln lassen mit individueller Anpassung

Mit einer App ist es möglich, spezifisch auf die Wünsche und Erwartungen der Zielgruppe einzugehen. Kurze und knackige Umfragen helfen dabei, diese Anforderungen zu konkretisieren. Man kann sie immer wieder einstreuen. Was mögen deine Kunden? Worauf klicken sie zuerst? Welche Produkte landen im Warenkorb und warum werden Einkäufe abgebrochen? Klar, diese Informationen bekommst du auch über einen technisch gut ausgestatteten Onlineshop im normalen Browser. Möchtest du dir aber eine individuelle App entwickeln lassen, kannst du all diese Infos etwas eleganter abgreifen. Zudem passt sich die Aussteuerung von Inhalten und Benachrichtigungen genau den Anforderungen des Nutzers an.

In 2022 haben mehrere Online-Shops ihre Apps vor allem dadurch bekannt gemacht, dass diese gamifiziert wurden – das bedeutet, dass man das Shoppen auf irgend eine unterhaltende Weise als Spielerlebnis erfährt. Du siehst: Möglich ist Vieles mit einer eigenen App!

Zeitersparnis und Spaßfaktor

Kommen wir nun einmal zum Punkte „Lifestyle“-Bonus. Eine App kann im Alltag in punkto Zeitersparnis besser sein als eine Website. Das hängt damit zusammen, dass Inhalte zielgerichtet dem individuellen Nutzer präsentiert werden. Für viele Menschen ist es sehr angenehm, passende Vorschläge direkt gezeigt zu bekommen oder auch mal zwischendurch an ein unwiderstehliches Angebot erinnert zu werden, mit dessen Hilfe sie beim Shoppen Geld sparen können. Sofern du eine App entwickeln lassen willst, kannst du jeden Shopping-Moment dann auch noch mit einem Spiel ergänzen oder mit dem beliebten Sammeln von Treuepunkten verbinden. So macht die App-Nutzung gleich noch ein wenig mehr Spaß!

Apps können im Alltag dabei helfen, Zeit sinnvoll zu nutzen
Apps können im Alltag dabei helfen, Zeit sinnvoll zu nutzen
© nenetus - Stock images by Depositphotos

Optimierte Kommunikation mit Kunden

Eine Business-App steuert deine Nachrichten – egal ob Produktneuheit oder Angebot – direkt an einem Ort aus. Wenn die Nutzerzahlen hoch genug sind, musst du all deine Angebote im Prinzip nicht mehr in verschiedenen Medien wie Social Media oder Google platzieren. Angebote, die nur in Apps zu bekommen sind, erhöhen die Nutzerzahlen wiederum, da sie verlockend auf Interessenten wirken können, die ursprünglich nur auf der Website unterwegs waren. So steigt nach und nach in der App das Engagement der Kunden. Auch die Kundenkommunikation für Anfragen oder den Support kann bequem für beide Seiten über die App erfolgen.

Vertrauensaufbau

Wenn du auf kurzen Wegen in deiner App mit Kunden in Kontakt bleibst und ihnen durch individuelle Angebote das Gefühl gibst, gehört und verstanden zu werden, stärkst du automatisch das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit in dein Business. Allgemein kannst du im Laufe der Zeit durch ausführliche Einblicke in das Nutzerverhalten deine App für den Endverbraucher verbessern. Durch die Analyse des Nutzerverhaltens erhältst du beispielsweise Einblicke in beliebte Funktionen. Eine Planung und strategische Ausrichtung in Bezug auf die zukünftige App-Optimierung ist mit diesem Wissen schon einen großen Schritt weiter.

Werbung
Vorheriger ArtikelStyropor zum Dämmen nutzen: preisgünstig und leicht in der Verarbeitung
Nächster ArtikelWas du über Periodenunterwäsche wissen solltest