Seit der Pandemie ist die Arbeitswelt eine andere. Viele Arbeitnehmer bleiben nun an mehreren Tagen im Home Office, da sie das Arbeiten dort zu schätzen gelernt haben und auch für den Arbeitgeber zahlreiche Vorteile entstehen. So muss man sich Gedanken darüber machen, wie man Zuhause das optimale Home Office einrichtet. Ein Büromöbel Set kann hier eine schnelle und einfache Lösung sein, wenn man sich nicht lange auf die Suche nach einzelnen Möbelstücken machen möchte, die miteinander optisch harmonieren sollen. Lies mehr zum Thema in diesem Artikel.

Gestalte dein Home Office ganz einfach mit einem zusammengehörigen Büromöbel Set
Gestalte dein Home Office ganz einfach mit einem zusammengehörigen Büromöbel Set
© serezniy - Stock images by Depositphotos

Welche Möbel dürfen im Home Office nicht fehlen?

Es gibt viele kleine Dinge, die den Arbeitsplatz zu Hause gemütlich und schön machen. Wirklich wichtig als solide Basis zum Arbeiten sind aber für die meisten von uns neben dem technischen Equipment nur diese Dinge:

  1. Schreibtisch und Schreibtischstuhl
  2. Regal oder Sideboard mit genügend Stauraum für deine Unterlagen

Was sind die Vorteile eines Büromöbel-Sets?

Gerade bei Punkt 1 und 2 kann man es sich einfach machen. Bevor du nämlich lange nach einem Schreibtisch und anschließend auch noch nach dem passenden Stuhl und einem Schrank für dein Home Office Ausschau hältst, solltest du dir überlegen, vielleicht gleich ein funktionell und farblich aufeinander perfekt abgestimmtes Set zu kaufen. Bei Möbel-Eins kannst du ein preiswertes Büromöbel-Set finden, das genau in deine Räumlichkeiten passt. Dabei stehen innerhalb dieser Komplettbüros verschiedene Schreibtischtypen und Materialien zur Auswahl, so dass das Büromöbel Set sicherlich auch zum persönlichen Einrichtungsstil passt. Auch kannst du dich für einen größeren Schrank entscheiden oder lieber zu einem minimalistisch konstruierten Regal greifen. Büromöbel-Sets gibt es in vielen Varianten.

In welchem Einrichtungsstil kann ich ein Büromöbel-Set kaufen?

Der moderne Geschmack mit weißen, grauen oder schwarzen Oberflächen ist bei Büromöbel-Sets ebenso zu bekommen wie der eher rustikale Industrial Style. Aber auch Freunde der Holzoptik und natürlichen Looks werden auf ihre Kosten kommen, wenn sie sich in dem Bereich einmal umschauen. 

Ein Büromöbel Set sorgt für stimmiges Design aus einem Guss
Ein Büromöbel Set sorgt für stimmiges Design aus einem Guss
© igterex - Stock images by Depositphotos

Eine Pinnwand bringt Struktur ins Aufgaben-Chaos

Die Pinnwand ist Pflicht für alle, die sich schnell verzetteln. Sie verschafft dir einen Überblick über deine täglichen Aufgaben und hilft dir, zu priorisieren und zu strukturieren. Dabei nimmt sie kaum Platz weg, denn sie belegt nur etwas Raum an der Wand. Du kannst sie sogar an der Tür platzieren, wenn es mit freien Wänden im Home Office knapp wird. Sofern du ein kreativer Kopf bist, hast du die Möglichkeit, auch selbst eine schöne Pinnwand als DIY-Projekt zu basteln.

Lichtinstallation gezielt auswählen

Zur Ergonomie am Arbeitsplatz gehört auch die Beleuchtung. Sie muss hell genug sein, damit du nicht angestrengt arbeitest und dadurch ermüdest. Sie darf aber nicht so stark beleuchten, dass du geblendet wirst. Eine gute Wahl ist eine mehrteilige Deckenleuchte, die den Raum von oben gleichmäßig ausleuchtet. Brauchst du zusätzlich Licht zum Lesen, ist eine gute Schreibtischleuchte die richtige Wahl. 

Wenn du oft noch im Dunklen in deinem Arbeitszimmer sitzt, kannst du mit Ambientebeleuchtung eine angenehme Atmosphäre schaffen, die es dir erleichtert, gern im Home Office deine Zeit zu verbringen. Diese Beleuchtung lässt sich überall platzieren: an den Wänden oder auf dem Sideboard. Auch indirekt hinter dem Schrank oder unterhalb von Wandboards sieht solche eine Beleuchtung klasse aus.

Technik optimieren

Das technische Equipment wird heutzutage schon von den meisten Arbeitgebern zur Verfügung gestellt. Wenn du selbstständig bist und hier noch Unterstützung benötigst, kann dir sicherlich ein IT-Anbieter aus der Region weiterhelfen und gegebenenfalls auch schon all die benötigte Hard- und Software installieren.

Fazit

Man kann es sich bei der Einrichtung des Home Office leicht machen und von Anfang an ein auf sich abgestimmtes und optisch stimmiges Büromöbel Set auswählen, was viele Vorteile bietet: Da man dadurch nicht nach Tisch, Stuhl und Schrank einzeln suchen muss, spart man viel Zeit. Diese kann man anschließend in die Dekoration des Arbeitszimmers stecken und die richtige Beleuchtung und Technik sowie schöne und hilfreiche Wohnaccessoires hinzufügen. Am Ende ergibt sich also ein Raum voller Komfort, in welchem man während und vielleicht auch nach der Arbeit gern seine Zeit verbringt.

Werbung
Vorheriger ArtikelGanz einfach durch Akustikpaneele Wand und Decke verschönern
Nächster Artikel5 Tipps für die Gestaltung des Außenbereichs im Sommer