Ein Besuch der wichtigsten historischen Venedig Sehenswürdigkeiten sollte auf jeden Fall auf deinem Reiseplan stehen, wenn du diese italienische Kunststadt aufsuchst. Wenn du die Umgebung von Venedig zusätzlich erkunden möchtest, bietet sich ein Aufenthalt nahe der Stadt an – vielleicht direkt am Meer? Hier bekommst du Ideen für deine Italienreise.

Berühmte Venedig Sehenswürdigkeiten bieten viel für Liebhaber von Kunst und Historie
Berühmte Venedig Sehenswürdigkeiten bieten viel für Liebhaber von Kunst und Historie
© pandionhiatus3 - Stock images by Depositphotos

Diese Venedig Sehenswürdigkeiten darfst du nicht verpassen

Wenn du in Venedig bist, gibt es zahlreiche kulturelle, künstlerische und auch romantische Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Nicht ohne Grund wird diese historische Stadt gerne als eines der beliebten Reiseziele in den Flitterwochen angesteuert. Schau dir bei einem Besuch der Stadt auf jeden Fall diese fünf Highlights in Venedig an:

1. Der Markusdom

Es handelt sich hierbei um eine römisch-katholische Kathedrale mitten auf dem bekannten Markusplatz. Die venezianische Architektur dieser Kirche im opulenten Renaissancestil mit Goldmosaiken und Marmor-Skulpturen hat eine ganz außerordentliche Wirkung auf den Besucher. Die Markus-Pferde am Haupteingang erzählen auch ihre Geschichte: Napoleon hat sie 1797 gestohlen, im Jahr 1815 wurde sie aber zurückgegeben. 

2. Der Markusturm

Vom Markusturm aus kannst du die gesamte Lagune von Venedig überblicken und bei klarem Wetter sogar die Alpen sehen.

Der Glockenturm aus dem 10. Jahrhundert diente den Schiffskapitänen früher als wichtiges Merkmal von Venedig, um den Weg nach Hause zu finden. Da der Markusturm bei Besuchern von Venedig sehr beliebt ist, lohnt sich eine Erkundung schon früh am Morgen.

Der Markusturm in Venedig bietet dir einen Blick über die gesamte Lagune, daneben ist der Dogenpalast zu sehen
Der Markusturm in Venedig bietet dir einen Blick über die gesamte Lagune, daneben ist der Dogenpalast zu sehen
© StevanZZ - Stock images by Depositphotos

3. Der Dogenpalast

Der Palast wurde im 11. Jahrhundert als Schloss erbaut und im 14. und 15. Jahrhundert noch  verändert, so dass viele Merkmale der gotischen Bauweise dazukamen. Das Gebäude war damals ein Sinnbild von Macht, Kultur und Kunst. Der Doge war früher der höchste Beamte der Republik und wohnte hier – daher stammt der Name ‚Dogenpalast‘.

Das einstige Zentrum der Stadtverwaltung bietet heute allerlei klassische Kunstwerke, darunter Gemälde von Tintoretto, Bellini und Carpaccio. Hier hat man zudem die Chance, über die berühmte „Seufzerbrücke“ zu gehen. Die Gefangenen wurden früher auf diesem Wege vom Gericht ins Gefängnis gebracht.

Die Seufzerbrücke bedeutete für Verurteilte früher den letzten Blick in Richtung Freiheit
Die Seufzerbrücke bedeutete für Verurteilte früher den letzten Blick in Richtung Freiheit
© ixuskmitl@hotmail.com - Stock images by Depositphotos

4. Teatro La Fenice

Das berühmte italienische Opernhaus wurde 1792 erbaut und brannte in seiner Geschichte mehrfach nieder. Es wurde aber immer wieder restauriert und begeistert das Publikum noch heute mit seinen optischen Highlights, einer tollen Akustik und dem damit verbundenen besonderen Ambiente.

5. Peggy Guggenheim Museum

Mit Blick direktem Blick auf den Canal Grande kann man hier die berühmte Kunstsammlung von Peggy Guggenheim bewundern. Dazu gehören Werke von Man Ray, Barnett Newman und Frank Stella. Die Terrasse ist wundervoll mit Weinreben bewachsenen Terrasse und bietet die Möglichkeit, gemütlich einen Kaffee zu trinken.

Ausflugsziele rund um die Kunststadt Venedig

Wenn du schonmal hier an der Adria bist, mach doch gleich ein wenig länger Urlaub und lass dich in einem Ferienresort wie dem Pra‘ delle Torri, in der Nähe von Venedig nieder. Hier kannst du auf einem Campingplatz genauso wie in einem Hotel oder einer Ferienwohnung hausen – und hast einen tollen Aquapark sowie das Meer der Adria direkt vor den Füßen. Als Ausflugsziele für deinen Urlaub bieten sich hier auch noch an:

  • Vergnügungspark Gardaland Park mit über 30 aufregenden Attraktionen, Fahrgeschäften und Unterhaltungsshows.
  • Eine selbstgeführte, 120 km lange Tour auf einem italienischen Vespa-Scooter  durch enge Wickelstraßen und Hunderten von Hügeln und Weinkellern.
  • Entdecke die abgeschiedene, historische San Francesco del Deserto Island auf einer speziellen Fahrradtour.
Werbung
Vorheriger ArtikelMit Profi-Equipment zur perfekten Gartenarbeit
Nächster ArtikelAuf diese Merkmale beim Sofakauf achten