Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Welt und erledigen einen Großteil unserer Aktivitäten online. Daher steht die Cybersicherheit mehr denn je im Fokus. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Sicherheitsstrategie ist die Verwendung von Virtual Private Networks, oder kurz VPNs. In diesem Blogbeitrag geht es um die Bedeutung von VPNs für die Cybersicherheit. Finde heraus, warum ein VPN Netzwerk inzwischen zu einem unverzichtbaren Werkzeug im digitalen Zeitalter geworden sind.

Ein VPN Netzwerk kann vor Cyberangriffen schützen
Ein VPN Netzwerk kann vor Cyberangriffen schützen
© arrow123 - Stock images by Depositphotos

Was ist ein VPN?

Es ist zunächst wichtig, zu verstehen, wobei es sind genau bei einem VPN handelt. Dieser Dienst stellt eine verschlüsselte Verbindung zwischen deinem Smartphone, Tablet oder Computer und einem entfernten Server her. Dabei kann sich der Server ganz woanders und sogar in einem anderen Land befinden. Der Clou an der Verbindung ist, dass sie über eine bestimmte Technologie verschlüsselt wird. Doch was genau soll das bringen? Vor allem Schutz vor neugierigen Zugriffen auf deine (sensiblen) Inhalte.

Schutz der Privatsphäre

Eine der wichtigsten Funktionen eines VPNs ist der Schutz deiner Privatsphäre als Internet-Nutzer. Jeder, der sich im World Wide Web bewegt, hinterlässt Spuren. Diese können von ISPs (Internet Service Providers), Werbetreibenden und sogar Hackern verfolgt werden. So wird das Surfverhalten analysiert und personalisierte Werbung geschaltet. Wer sich davor nicht schützt, erlebt dies tagtäglich. Am schlimmsten wäre es jedoch, wenn durch Cyberkriminelle persönliche Informationen wie Passwörter abgegriffen würden. Du begibst dich bereits in ein anfälliges Gebiet, wenn du ein öffentliches WLAN nutzt. Diese Netzwerke sind oft anfällig für Angriffe.

Bei der Verwendung von VPNs werden deine Daten verschlüsselt, bevor sie das Gerät verlassen. Auch wenn diese dann in die Hände von Hackern geraten, können die Daten nur schwer entschlüsselt werden. 

Sicherheit bei der Datenübertragung über ein VPN Netzwerk

Die Daten auf deinen Geräten werden also von einem VPN geschützt, das gilt aber auch für eine Datenübertragung zu einem anderen Gerät. Wenn du beispielsweise sensible Informationen wie Passwörter, Kreditkartendaten oder geschäftliche Informationen online übertragen möchtest, besteht immer die Gefahr, dass diese Daten von Hackern abgefangen werden. Ein VPN verschlüsselt deine Verbindung und schon ist es Angreifern kaum noch möglich, deine Daten zu stehlen.

Ferner hilft ein VPN bei der Sicherung der Verbindung zu Websites oder Diensten, die in bestimmten Ländern zensiert oder eingeschränkt sind. Dazu wird deine IP-Adresse maskiert, so dass ein ein Zugriff ohne Einschränkungen möglich ist.

Schutz vor Tracking und Werbung

Das ständige Tracking unserer Online-Aktivitäten durch Werbetreibende kann nicht nur lästig sein, sondern auch ein Eingriff in unsere Privatsphäre darstellen. Ein VPN kann diese Art von Tracking versuchen zu verhindern, indem es deine tatsächliche IP-Adresse durch die des VPN-Servers ersetzt. Auf diese Weise wird es schwieriger, Online-Aktivitäten auf dich zurückzuführen. So bekommst du möglicherweise weniger auf dich angepasste Werbung.

Nutzung öffentlicher Netzwerke

Die Verwendung öffentlicher WLAN-Netzwerke in Supermärkten, Cafés, Flughäfen oder Hotels ist oft sehr praktisch, doch es sind auch erhebliche Risiken damit verbunden, denn diese öffentlichen Netzwerke sind oft ungesichert. Hacker haben so die Möglichkeit, ungehindert auf deine Daten zuzugreifen. Ein VPN Netzwerk ist dazu dazu, deine Verbindung in diesen unsicheren Umgebungen abzusichern und sicherzustellen, dass deine Daten nicht in falsche Hände geraten.

Fazit

Datenschutz und Cybersicherheit sind in unserem heutigen Alltag sehr wichtig geworden. Wir alle nutzen ständig unser Smartphone, das Tablet oder einen PC, im Büro, privat und auch auf Reisen. Daher gewinnen VPNs immer mehr an Bedeutung. Diese Netzwerke bieten jedem Nutzer von Online-Diensten eine verschlüsselte und sichere Verbindung und schützen zudem auch die eigene Privatsphäre vor unberechtigten Zugriffen. Egal, ob du deine Online-Aktivitäten vor Tracking und Werbung abschirmen oder einfach nur sicherstellen möchtest, dass deine sensiblen Daten geschützt sind – ein VPN ist ein unverzichtbares Tool für die Cybersicherheit

Werbung
Vorheriger ArtikelWelche Babykleidung braucht ein Neugeborenes? Diese Checkliste gibt dir einen Überblick
Nächster Artikel5 Stadt Land Fluss Vorlagen zum Download