Damit die Hochzeitsfeier für alle Beteiligten spannend bleibt, sollte man Hochzeitsspiele für Gäste einplanen. Sie helfen, die Stimmung aufzulockern und die Gäste zu unterhalten. Es gibt so viele verschiedene Hochzeitsspiele, da ist für jeden etwas dabei. Dazu zählen Gruppenspiele, Wettkämpfe oder oder Rätsel. In diesem Artikel lernst du fünf unterschiedliche Hochzeitsspiele für deine Gäste kennen.

Hochzeitsspiele für Gäste sorgen für eine gute Stimmung auf der Feier
Hochzeitsspiele für Gäste sorgen für eine gute Stimmung auf der Feier
© halfpoint - Stock images by Depositphotos

1. Fotobox

Eine sehr einfache Möglichkeit, den Gästen eine Unterhaltungsmöglichkeit für die gesamte Dauer der Feier zur Verfügung zu stellen, ist eine Fotobox. Eine Fotobox ist ein Gestell, das einen Bildschirm, eine Kamera und einen Drucker beinhaltet. Klingt vielleicht im ersten Moment albern, ist aber auf jeder Feier ein echter Hit.

Der Spaß einer Fotobox besteht darin, sich vor die Kamera zu stellen, sich selbst im Bildschirm zu sehen und dann Schnappschüsse als Erinnerung zu knipsen. Diese Fotos werden anschließend sofort ausgedruckt, so dass man hat ein lustiges Bild in seinen Händen hält. Und nicht nur das! Die Fotos sind meist noch auf einem USB-Stick gespeichert, sodass man im Nachhinein diese noch an einem Computer anschauen kann.

Was man auf dem Foto macht, entscheidet der Gast natürlich. Es gibt hier aber unzählige Möglichkeiten: Hierzu zählen zum Beispiel, schräge Grimassen zu schneiden, Requisiten wie Brillen, Hüte oder Masken anzuprobieren oder einfach zu zeigen, was man gerade für einen Spaß auf der Hochzeit hat. Fröhliche Fotos sind das, was man am Ende in den Händen hält.

Die Fotobox ist ein tolles Hochzeitsspiel für Gäste. Es lohnt sich aber in der Regel nicht, eine solche Box selbst anzuschaffen, da man sie nur selten nutzt. Gut, dass man einfach online eine Fotobox mieten kann. Diese Fotobox wird bis vor die Haustür verschickt und abgeholt, sodass man so gut wie keinen Aufwand mit der Besorgung hat.

Eine Fotobox sichert witzige Erinnerungen für viele Jahre
Eine Fotobox sichert witzige Erinnerungen für viele Jahre
© Sonyachny - Stock images by Depositphotos

2. Hochzeitspaar-Quiz für die Gäste

Wie der Name leicht vermuten lässt, geht es bei diesem Spiel darum, den Gästen Fragen über das Ehepaar zu stellen. Das Ziel ist es logischerweise, möglichst viele Fragen richtig zu beantworten. Wer will, kann als Gewinn einen kleinen Preis vergeben.

Die Fragen werden normalerweise vom Ehepaar selbst aufgesucht. Typische Fragen sind:

  • Wann hat sich das Brautpaar kennengelernt?
  • Wo hat sich das Brautpaar kennengelernt?
  • Auf welches Reiseziel haben sie sich zuletzt begeben?
  • Wie und wann hat sich das Brautpaar verlobt?
  • Wer hat den Heiratsantrag gestellt?

Das Brautpaar liest die ausgesuchten Fragen laut vor. Dann haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Antwort entweder mit Stift und Papier zu notieren und laut zu sagen. Die Antworten können mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten oder frei getroffen werden.

Das ganze Spiel kann nicht nur einzeln, sondern auch in Gruppen gespielt werden. Man bildet dazu Tischgruppen mit jeweils drei bis sechs Gästen, die zusammen antreten, diskutieren und ihr Bestes geben.

3. Karaoke-Wettbewerb

In einem Karaoke-Wettbewerb geht es darum, einen Song so gut wie möglich selbst nachzusingen. Oft läuft im Hintergrund die instrumentale Version des Liedes, hier hört man dann also nur die Instrumente ohne Stimme. Der Gast versucht dann, das Stück möglichst gut, schön oder besonders nachzusingen und alle zu beeindrucken. Er wird beim Liedertext durch eine entsprechende Anzeige auf einer Leinwand unterstützt oder bekommt diesen ausgedruckt auf einem Zettel in die Hand gedrückt.

Welches Lied gesungen wird, ist eigentlich egal. Oft benutzt man echte Song-Klassiker, da viele sie kennen und deshalb gut mitsingen können. Es besteht aber in der Regel auch kein Problem damit, einfach den neuen Pop-Song aus dem Radio zu wählen. Wenn man die Lieder zum Nachsingen aussucht, sollte man nur darauf achten, dass der Liedtext verständlich, nicht zu schnell und am besten in der einer dem Gast bekannten Sprache ist.

Abschließend wird dann oft noch abgestimmt, wer mit seiner Stimme am meisten beeindruckt hat. Dieser Schritt kann aber auch ausfallen. Dieses sehr beliebte Spiel nimmt in der Regel viel Zeit in Anspruch und wird gern eher am Ende einer Feier gespielt.

Hinweis: Wenn jemand nicht teilnehmen möchte, sollte man ihn auf keinen Fall zum Singen zwingen!

Karaoke ist auf jeder Feier ein Garant für gute Stimmung
Karaoke ist auf jeder Feier ein Garant für gute Stimmung
© vadimphoto1@gmail.com - Stock images by Depositphotos

4. Einwegkameras verteilen

Nicht nur für Hochzeiten, sondern auch für Geburtstage sind Einwegkameras eine grandiose Idee. Einwegkameras funktionieren, indem sie nur ein Band haben und deshalb nur einmal benutzt werden können, bevor man sie wegschmeißt. Aber wieso dann das ganze?

Das Prinzip der Einwegkameras auf Hochzeiten funktioniert folgendermaßen: Man kauft mehrere Einwegkameras und verteilt diese unter den Gästen. Im Verlauf der Hochzeit hat jeder Gast die Chance, sich solch eine Kamera zu nehmen und Schnappschüsse der Hochzeit zu machen. 

Nachdem die Hochzeit vorbei ist, sammelt das Hochzeitspaar alle Einwegkameras ein und lässt daraus ein Fotobuch erstellen, lässt die Fotos entwickeln oder machst im Nachhinein ein Video aus den Fotos. Bei solchen Schnappschüssen werden immer witzige Fotos entdeckt, die für die Ewigkeit halten. Dadurch, dass man gleich mehrere „Fotografen“ hatte, kommen viele unterschiedliche Fotos zusammen.

5. Schuh-Spiel - wie gut kennt sich das Hochzeitspaar

Beim Schuh-Spiel tauscht das Brautpaar jeweils einen Schuh miteinander aus. Das Paar setzt sich Rücken an Rücken auf einen Stuhl. Daraufhin denken sich die Gäste Fragen aus und stellen diese offen an Braut und Bräutigam. 

Die Aufgabe des Paares ist es dann, den Schuh desjenigen hochzuhalten, der diese Frage eher erfüllt. Beispiele für Fragen wären:

  • Wer kann schlechter einparken?
  • Wer geht früher ins Bett?
  • Wer kann besser kochen?
  • Wer braucht morgens länger im Badezimmer?

Wenn beide sich bei einer Frage absolut einig sind und schnell reagieren, kann dies bei manchen Fragen ziemlich lustig werden. Natürlich sollten die Fragen niemals zu privat oder unfreundlich werden. 

Hochzeitsspiele für Gäste - ein Fazit

Hochzeitsspiele für Gäste sollten das Hauptziel verfolgen, Spaß zu machen und den Hochzeitstag unvergesslich und einzigartig zu machen. Die meisten Brautpaare entscheiden sich, auf ihrer Feier mehrere Hochzeitsspiele zu veranstalten, sodass es über die vielen Stunden auf keinen Fall langweilig wird und man den Tag zu etwas Besonderem macht. Es wird immer echte Partylöwen unter den Gästen geben wie auch Teilnehmende, die keine Lust auf Spielchen haben. Hier sollte man mit den Spielen beiden Parteien gerecht werden und auf keinen Fall jemanden zum Spielen zwingen.

Werbung
Vorheriger ArtikelHaare schneller wachsen lassen – 5 Tipps einfach umsetzen
Nächster ArtikelKaffee als perfektes Ostergeschenk