Immer mehr smarte Technik zieht in unsere Wohnhäuser ein und trägt zu einer höheren Sicherheit wie auch mehr Komfort bei. Das neue Smart-Home-System JUNG HOME basiert auf der konventionellen 230-Volt-Elektroinstallation. Damit erfüllt jedes Haus, ob Bestand oder Neubau, bereits die Voraussetzungen für eine digitale Infrastruktur. So kannst du nicht nur smarte Steckdosen und Licht installieren, sondern auch die Haustür im Blick behalten oder in jedem Raum ganz unkompliziert deine Lieblingsmusik hören.

KNX Raumcontroller
KNX Raumcontroller
© JUNG

Drahtlose Kommunikation ohne Internetverbindung

In JUNG HOME kommunizieren alle Komponenten drahtlos miteinander, spezielle Leitungen braucht das System nicht. Die Systemeinsätze sind lokal vernetzt über Bluetooth® Mesh – ohne Server, ohne Verbindung ins Internet: die Daten bleiben im Haus. Das Mesh-Prinzip sorgt für eine flächendeckende Funkversorgung. Hier sind Geräte wie Taster und Steckdosen Sender und Empfänger zugleich. Sie verstärken eingehende Signale und reichen Befehle weiter. Die Befehle springen von einem Gerät zum nächsten, bis sie ihr Ziel erreichen. Durch eine automatische Verschlüsselung macht Bluetooth® Mesh die Datenübertragung besonders sicher. Das Mesh-Prinzip bietet den zusätzlichen Vorteil, dass JUNG HOME skalierbar ist. Es kann demnach je nach Bedarf erweitert werden – Funktion für Funktion, Raum für Raum, Etage für Etage. Hier sind einige smarte Ideen für dein Zuhause:

Hausbesucher im Blick haben

Wenn du im Home Office gerade eine Videokonferenz besuchst  und es plötzlich an der Tür klingelt – möchtest du dann auch gern wissen, wer da klingelt und ob du öffnen musst? Vielleicht legt ja nur der Paketbote etwas vor der Tür ab. Das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8 ermöglicht dir diese praktische Visualisierung eines KNX Systems ohne zusätzlichen Server mit diversen Steuerungs-Optionen. Es kann zentral an der Wand genutzt oder dezentral mit ­Tablet oder Smartphone im lokalen Netzwerk eingesetzt werden.
Smarte Kommunikation an der Haustür über das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8
Smarte Kommunikation an der Haustür über das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8
© JUNG

Radio hören von der Steckdose aus

Das JUNG Smart Radio DAB+ kann an einer Steckdose installiert werden und stellt eine stilvolle wie technisch hochwertige Alternative zu herkömmlichen Radiogeräten dar. Das Einbaugerät kann unzählige Programme über DAB+ und auch UKW empfangen. Es liefert einen satten Klang in ansprechendem Design. Die Variante Smart Radio DAB+ Bluetooth lässt sich ferner auch mit dem Smartphone oder Tablet koppeln. Damit kannst du Musik-Streamingdienste, Hörbücher und Podcasts genauso mühelos anhören wie nationale und internationale Radioprogramme. Bedient wird das Radio über ein elegantes Touchdisplay mit Glasfront. Die Displayhelligkeit des Smart Radios kannst du ganz nach Bedarf individuell einstellen. So erkennt man die angezeigten Sender, Songs oder Einstellungen selbst bei wenig Licht oder starker Sonneneinstrahlung.

Smart Radio DAB über Bluetooth
Smart Radio DAB über Bluetooth
© JUNG
Smart Radio DAB über Bluetooth
Smart Radio DAB über Bluetooth
© JUNG

Plugin-LED-Strahler für die Steckdose

Die Lichtsteckdose Plug & Light ermöglicht perfekt dimmbares LED-Licht im passenden JUNG Schalterdesign. Durch die Installation über eine verfügbare Steckdose lässt sich Licht einfach und sicher punktuell platzieren. Hierbei kannst du unterschiedliche LED-Lichtaufsätze aufstecken – ganz ohne Bohren, ohne Lösen von Lüsterklemmen oder eine aufwendige Montage. 

Plugin-LED-Strahler für die Steckdose
Plugin-LED-Strahler für die Steckdose
© JUNG

Der Plug & Light Lichtaufsatz wird durch einen Magneten an der Lichtsteckdose gehalten. Diese versorgt die Leuchte sowohl mit der für den Betrieb nötigen Energie als auch mit der Information des Dimmers, in welcher Helligkeit die Leuchte aktiv sein soll.

Plugin-LED-Strahler für die Steckdose
Plugin-LED-Strahler für die Steckdose
© JUNG
jung plug light led strahler
© JUNG

Steckdosen via App ausschalten

Sie sehen aus wie herkömmliche Steckdosen, können aber viel mehr: Die smarten JUNG HOME SCHUKO® Steckdosen kannst du über die Taster aus dem JUNG HOME System unkompliziert über die App und an der Steckdose selbst ein- und ausschalten. Insbesondere bei Geräten im Stand-by-Betrieb wie Fernseher, PC oder Kaffeevollautomat lassen sich mit dieser Technik Kosten sparen. Zudem sorgt sie für zusätzliche Sicherheit!

JUNG HOME mit der JUNG HOME SCHUKO® Steckdose
JUNG HOME mit der JUNG HOME SCHUKO® Steckdose
© JUNG

Kabellose Funk-Wandsender für Leuchten

Kabellos und ganz ohne Batterien lassen sich die Funk-Wandsender von JUNG bedienen. Damit kannst du Leuchten von Philips Hue besonders stilvoll schalten. Das Licht lässt sich hiermit ein- und ausschalten, dimmen, du kannst Lichtfarben auswählen oder ganze Lichtszenen starten. Da sie kabellos funktionieren, lassen sie sich problemlos überall dort anbringen, wo sie gebraucht werden: auf Putz, Holz oder sogar Glas – perfekt auch zur Nachrüstung. Mit EnOcean-Technologie erzeugen die Sender die für den Schaltimpuls benötigte Energie kinetisch. Auf diese Weise wird mit jedem Tastendruck batterielos und besonders nachhaltig automatisch Energie erzeugt. Die Philips Hue Leuchten lassen sich damit auch ohne Smartphone oder Tablet steuern – besonders praktisch auch für Kinder oder Gäste. 

JUNG Friends of Hue Funk-Wandsender Set lässt sich kabellos überall anbringen
JUNG Friends of Hue Funk-Wandsender Set lässt sich kabellos überall anbringen
© JUNG

Moderne Optik aller Steuerelemente

Die Schalterelemente von JUNG passen sich mit ihrer stilvollen Optik wunderbar dem modernen Einrichtungsstil an. Verschiedene Lackierungen wie Schneeweiß matt und Graphitschwarz matt oder auch schlichtes Aluminium sowie Edelstahl sind erhältlich.
Schalterprogramme mit matter Oberfläche
Schalterprogramme mit matter Oberfläche
© JUNG

Quelle: Pressloft

Werbung
Vorheriger ArtikelButtermilch-Pancakes Rezept mit karamellisierten Blaubeeren
Nächster ArtikelDiese 6 Tricks halten dich bei Kälte draußen warm