Sobald der Winter vor der Tür steht, ist es für viele an der Zeit, den Koffer für ihren Skiurlaub zu packen. Welche Ausstattung in deinen Koffer hingehört, erfährst du in diesem Artikel.

Perfekt ausgestattet für den Skiurlaub
Perfekt ausgestattet für den Skiurlaub
© Protest

Mode für Sport und gemütliche Momente

Egal in welches beliebte Skigebiet du fährst, die passende Kleidung ist natürlich unheimlich wichtig, damit du dich vor Ort in jeder Situation wohl fühlst. Für deine sportlichen Aktivitäten im Schnee bieten sich andere Kleidungsstücke an als für den Bummel durch die Gassen von Kitzbühel oder Ischgl.

Warm eingehüllt am Skiort

Für die An- und Abreise sowie die Momente zwischen den sportlichen Aktivitäten am Tag und am Abend sind warme Winterjacken die richtige Wahl. Passende Winterjacken für Damen gibt es in verschiedenen Optiken und Längen. Steppjacken sind hier nach wie vor sehr beliebt und in diversen Längen zu bekommen. Es gibt sowohl kurze Winterjacken wie auch längere Modelle für alle, die schnell frieren.

Mode für die Skipiste

Eine praktische Skijacke für Damen ist ein Must-have im aktiven Skiurlaub. Sie bietet dir größte Bewegungsfreiheit, ohne einzuengen. Dabei sind die neusten Jackenmodelle nicht nur funktional, sondern auch modisch schick. Entscheide dich entweder für eine Skijacke mit klassischem Reißverschluss oder auch eine Variante, die du über den Kopf ziehen kannst. Die Kapuze lässt sich bei Skijacken oftmals abnehmen, damit sie beim Skifahren unter sonnigem Himmel nicht stört. Auch praktisch: Der Kinnschutz, der dein Kinn vor dem Scheuern am Reißverschluss schützt.

Skijacken für Damen
Skijacken für Damen bieten dir große Bewegungsfreiheit
© Protest

Mode für Männer im Skiurlaub

Auch die Männerwelt darf sich heutzutage über modische Skijacken für Herren z.B. im Streetstyle freuen. Toll bei den Skijacken sind raffinierte Extras wie Belüftungsreißverschlüsse für etwas Abkühlung zwischendurch oder verschließbare Kängurutaschen für genug Stauraum unterwegs. Natürlich sind die Jacken wasserfest dank verschweißter Nähte. Wenn du schnell frierst, ist eine Steppjacke genau richtig für dich. Hier wird die Wärme in den Bereichen zwischen den Steppnähten besonders gut gespeichert.

Für den Ausflug ins Lokal am Abend lohnt das Tragen einer schicken Winterjacke für den Mann. Sie hält dich warm, auch wenn die Nacht einmal lang wird.

Männermode für den Skiurlaub
Modisch und praktisch: Männermode für den Skiurlaub
© Protest
Unten Fleece oben Jacke
Unten Fleece oben Jacke
© Protest

Thermoshirt und Thermohosen drunter tragen

Trage bei niedrigen Temperaturen am besten noch ein Thermowäsche unter deiner Skimode. Dieses hält dich schön warm, auch wenn du zum Essen mal in ein Lokal einkehrst oder beim Après Ski in St. Anton.

Thermoshirts und auch Thermohosen sitzen hauteng, sind dabei wunderbar wärmeisolierend, weich und atmungsaktiv. Wenn du einmal schwitzt, trocknet das Material sehr schnell. 

Alternativen zu Jacken

Wer gar nicht gern dicke Jacken trägt, fühlt sich vielleicht in weichen Pullovern wohler. Fleece ist hier das Material, das atmungsaktiv ist, vor Kälte schützt, dabei warm hält und gleichzeitig sehr bequem ist. Zudem leitet Fleece die entstehende Feuchtigkeit beim Schwitzen ab.

Vorheriger ArtikelEchte Handarbeit: Tipi-Zelt für Kinder aus Baumwolle und Naturholz
Nächster ArtikelBesondere handgemachte Geschenkideen aus Holz