Der Stoff ist vielleicht die wichtigste Komponente bei der Beurteilung der Qualität von Kleidung. Man hofft auch bei vermeintlichen Schnäppchen immer darauf, edle Stoffe und somit ein hochwertiges Stück in den Händen zu halten. Doch leider gibt es viele Kopien im vergleichsweise günstigen Material-Mix, die leider nicht auf Dauer das versprechen, was das Original auszeichnet. Lerne nun die wichtigsten Eigenschaften der vier exquisiten Stoffe Seide, Leinen, Kaschmir und Leder kennen.

Edle Stoffe auf einen Blick

Die natürlichen Materialien Seide, Leinen, Kaschmir und Leder sind in der Modewelt begehrt und entsprechend hoch im Preis. Doch edle Stoffe sind in der Regel ihre Investition wert, wenn es darum geht, eine solide, zeitlos elegante Garderobe zusammenzustellen. Besuche den High online Store, um viele hochwertige Stücke zu entdecken! Du fühlst dich in diesen Materialien immer gut angezogen und das strahlst du auch aus. Lerne jetzt vier begehrte Luxus-Materialien kennen.

1. Seide

Seide spielt in der Mode seit Jahrtausenden eine bedeutende Rolle. Das Material stammt ursprünglich aus China und hat sich im Laufe der Zeit zu einem Symbol für Eleganz, Luxus und Raffinesse entwickelt. Seide ist für seinen Glanz, den weichen Griff und eine besondere Glätte bekannt und bietet durch das leichte Gewicht und Atmungsaktivität ein angenehmes und luxuriöses Tragegefühl. Vor allem die glänzende Oberfläche von Seide ist es, die dem Stoff eine edle und elegante Ausstrahlung verleiht. Abendmode, Hochzeitskleider und andere exklusive Kleidungsstücke werden gern aus dem Material angefertigt. 

Doch warum ist Seide so teuer? Um das zu verstehen, muss man tiefer in den Herstellungsprozess hineintauchen: Die Seidenherstellung ist sehr komplex. Es wird Sorgfalt, Fachwissen und Zeit erfordert. Zuerst werden die dafür benötigten Seidenraupen mit Maulbeerblättern gefüttert. Sie müssen viel essen und heranwachsen, um sich in Kokons zu verpuppen. Anschließend werden die Kokons gekocht, um die Puppen abzutöten und die Seidenfäden zu lockern. Die langen Seidenfäden werden dann entweder zu einem einzigen Faden entwirrt oder zu Garnen gesponnen, die für die Herstellung von Seidenstoffen verwendet werden.

Seidenstoffe können in allen erdenklichen Farben und Mustern eingefärbt und auch bedruckt werden. Verschiedene Webarten und Texturen mit jeweils unterschiedlichen Trageeigenschaften sind realisierbar. Bekannt sich vor allem Satin, Crêpe de Chine, Chiffon und Georgette. Auch exklusive Accessoires wie Tücher, Krawatten oder Schals werden gern aus Seide gefertigt.

Seide bietet als exklusives Material in der Mode einen besonders edlen, leicht glänzenden Look
Seide bietet als exklusives Material in der Mode einen besonders edlen, leicht glänzenden Look
© Diana.mironenko - Stock images by Depositphotos

2. Leinen

Schon in der Antike wurde Leinen hergestellt. Das Material wird aus den Fasern der Flachspflanze hergestellt. Das natürliche Gewebe zeichnet sich durch sein leichtes Gewicht und seine atmungsaktive Eigenschaft aus. Es kann besonders gut in den warmen Monaten des Jahres getragen werden, denn das Material fühlt sich weich und kühl auf der Haut an und bietet somit einen hohen Tragekomfort. Schweiß wird schnell absorbiert und Feuchtigkeit abgegeben.

Typisch für Leinenstoff ist seine natürliche Textur, der für einen rustikalen und eleganten Look sorgt. Gleichzeitig wirkt es entspannt und lässig. Der legere Kleidungsstil mit Leinen wird von vielen Fans dieses Materials geschätzt. Da das Material nicht elastisch ist und zu Knitterfalten neigt, ist eine besondere Pflege notwendig.

Der leichte Knitterlook von natürlichem Leinen hat viele Fans in der Modewelt
Der leichte Knitterlook von natürlichem Leinen hat viele Fans in der Modewelt
© AndrewLozovyi - Stock images by Depositphotos

3. Kaschmir

Kaschmir wird aus dem feinen Unterhaar der Kaschmirziege gewonnen. Der Produktionsprozess ist zeitaufwendig und kostspielig. Der entstehende Stoff ist besonders fein in seiner Struktur, dabei weich und sehr leicht. Kaschmir wärmt hervorragend. Es passt sich perfekt an den Körper an und hat eine angenehme Haptik. Kaschmir kann Feuchtigkeit aufnehmen und isoliert dabei dennoch sehr gut. So eignet es sich sowohl für kühle wie auch warme Temperaturen. Bereits Könige und Adlige in der Vergangenheit wussten das besondere Material sehr zu schätzen.

Im Handel findet man in erster Linie exquisite Pullover, Cardigans und Schals aus Kaschmir. Aber auch Mäntel und Accessoires werden daraus gefertigt. Das edle Material steht für zeitlose Eleganz, Luxus und eine gewisse Exklusivität.

Edle Stoffe wie Kaschmir zeichnen sich durch angenehme Trageeigenschaften aus
Edle Stoffe wie Kaschmir zeichnen sich durch angenehme Trageeigenschaften aus
© felker - Stock images by Depositphotos

4. Leder

Leder wird seit der Antike aus der Haut von Tieren gewonnen und hat sich als beliebter und zeitloser Stoff etabliert. Es wird durch verschiedene Gerbverfahren haltbar gemacht. Das natürliche Material hat viele Vorteile. Es ist sehr haltbar und beständig. Leder kann lange schön aussehen, wenn es richtig gepflegt wird. Mit der Zeit entwickelt sich eine einzigartige Patina, die durch das Tragen eine charakteristische Schönheit gewinnt.

Eine Lederjacke ist ein zeitloser Klassiker, der jedem Look eine rebellische Note verleiht. Das Material ist sehr vielseitig kombinierbar und es gibt verschiedene Arten von Leder, darunter glattes Leder, Wildleder und Nubukleder. All diese Lederarten haben jeweils unterschiedliche Eigenschaften und Texturen. So haben es die Designerinnen und Designer einfach, kreative und einzigartige Kleidungsstücke zu entwerfen. Für den individuellen Stil der Käufer ist dies enorm wichtig.

Inzwischen hat sich neben echtem Leder ein Kunstledermarkt etabliert, doch hier muss man Abstriche bei der Langlebigkeit des Materials machen. Nach einiger Zeit sind Spuren des Tragens zu erkennen, hier und da platzt die Oberfläche ab. Bei echtem Leder ist dies in der Regel nicht der Fall. So werden neben Kleidung auch viele Accessoires wie Handtaschen, Gürteln, Schuhen und Armbänder aus Leder gefertigt. 

Ein Kleidungsstück aus Leder verleiht jedem Outfit eine rebellische Note
Ein Kleidungsstück aus Leder verleiht jedem Outfit eine rebellische Note
© heckmannoleg - Stock images by Depositphotos

Die Pflege exklusiver Stoffe

Natürliche, edle Stoffe erfordern eine besondere Pflege, damit man lange Freude daran hat. Die meisten Stoffe sollten in der Reinigung, von Hand gewaschen oder im Schonwaschgang der Waschmaschine gereinigt werden, um ihre Qualität und Weichheit zu erhalten. Für manche dieser Materialien finden sich im Handel spezielle Reinigungsmittel.

Werbung
Vorheriger ArtikelGlutenfrei Backen mit diesen Mehlalternativen
Nächster Artikel5 bunte Pflanzen, die Farbe in deinen Garten bringen