Wenn man keine Terrasse hat, ist der Balkon die Frischluft-Alternative vieler Wohnungen. Ob überdacht oder nicht, klein oder groß – deinen Balkon kannst du mit vielen liebevollen Details wunderschön gestalten. Ein Zusammensein mit Freunden wird damit zum Highlight des Tages, aber auch allein lässt sich jeder Moment hier herrlich entspannt genießen.

Eine Wohnung mit Balkon finden

Du bist auf der Suche nach einer schönen Wohnung mit einem großen Balkon? Dann kann dir vielleicht der Hausverwalter GCP dabei behilflich sein, das richtige Heim zu finden. GCP vermietet und verwaltet renovierte und hochwertige Wohnungen in ganz Deutschland.

Der Clou: Bei dieser Hausverwaltung ist eine Online Wohnungsbesichtigung per Videoübertragung bei vielen Objekten möglich! So sparst du den Anfahrtsweg und kannst bequem in kurzer Zeit viele Wohnungen bequem von zu Hause aus auf deinem Smartphone oder PC ansehen. Wie du dich auf deine Wohnungsbesichtigungen gut vorbereiten kannst, damit im Nachhinein keine Fragen mehr offen sind, kannst du online bei GCP nachlesen.  

So findest du bestimmt die passende Wohnung mit Balkon, den du nach deinem Einzug herrlich individuell gestalten kannst.

 

Ein Balkon zum Chillen

Palettenmöbel sind in. Kein Wunder, denn mit den praktischen und verhältnismäßig kostengünstigen Teilen lassen sich im Handumdrehen Sitz- und Liegemöglichkeiten in verschiedenen Höhen und Breiten selbst bauen. Wie wäre es mit einem kleinen Bett unter freiem Himmel wie Alexandra es auf ihrem Balkon errichtet hat? Dazu gesellt sich auch noch der passende Couchtisch. Was du noch mit Paletten machen kannst, erfährst du hier.

Kissenauflagen für Palettenmöbel findest du in vielen Farben bei paletten-timo.com. Wenn du welche für den Außenbereich kaufst, sollten diese unbedingt wasserfest und UV-beständig sein.

Gemütlich chillen auf dem Balkon
Gemütlich chillen auf dem Balkon
© Alexandra.Winzer via Instagram.com

Kaffee & Kuchen genießen

Glaubst du, da draußen auf dem kleinen Balkon ist kein Platz für Tisch und Stühle? Da irrst du dich gewaltig. Ein Platz für zwei Personen lässt sich auf engstem Raum realisieren. Achte darauf, dass die Stühle nicht zu massiv sind. Für einen Sichtschutz kannst du – wie Sabrina es im Foto gemacht hat – enstprechende Vorrichtungen vor dem Geländer anbringen. Auch Outdoor-Lampions machen es auf deinem Balkon wohnlich. Ergänze noch einige Blumentöpfe mit Pflanzen.

Zu zweit essen ist auch auf einem kleinen Balkon machbar
Zu zweit essen ist auch auf einem kleinen Balkon machbar
© bohoblossomblonde via Instagram.com

Schaukelstühle statt Liegewiese

Du hast beim Balkon gestalten keine Lust auf Palettenmöbel? Dann sind vielleicht entspannende Schaukelstühle etwas für dich! Ob einer oder zwei, das kommt natürlich auf die Größe deines Balkons an.

Ergänze deine Balkoneinrichtung zusätzlich mit einigen Windlichtern, damit kannst du vor allem bei Dunkelheit für eine atemberaubende Stimmung sorgen. 

Balkon gestalten mit gemütlichen Schaukelstühlen
Balkon gestalten mit gemütlichen Schaukelstühlen
© parsleyofhappiness via Instagram.com

Geheimtipp Outdoor-Teppich

Wer sich die vielen schönen Dekorationsbeispiele für einen Balkon hier genauer ansieht, bemerkt, dass überall ein Teppich im Einsatz ist. Kein Wunder, denn Outdoor-Teppiche sind wetterbeständig, sehen hochmodern aus und bringen dabei eine ordentliche Portion Wohnzimmer-Feeling auf deinen Balkon. Du findest sie hier in verschiedenen Größen.

Outdoor-Teppich sorgt für den Wohnzimmer-Look
Ein Outdoor-Teppich sorgt für den Wohnzimmer-Look
© isa_wohnsinn via Instagram.com

Kurz und knapp: Das macht deinen Balkon wohnlich

Mit diesen fünf Elementen kann man attraktiv jeden noch so kleinen Balkon gestalten:

  • Kissen auf Sitz- und Liegemöglichkeiten
  • Pflanzen in hübschen Töpfen
  • Lampions
  • Windlichter
  • Outdoor-Teppich
Werbung
Vorheriger ArtikelRosenkohlsuppe mit Curry und Kokosmilch
Nächster ArtikelParken ohne Stress: Mit diesen 4 Tipps gelingt’s bestimmt