Eigentlich braucht man sich nicht jede Saison neues Geschenkpapier zulegen – schon gar nicht, wenn man ein kreativer Mensch ist. Mit einfachem Packpapier erstellst du mit ein wenig Einfallsreichtum, Farben und Stiften in kurzer Zeit wunderschönes Geschenkpapier mit dem einzigartigen Selfmade-Charakter. Hier habe ich einige Ideen für dich.

Von Herzen beschenken und beschenkt werden

Wer ein liebevoll verpacktes Geschenk in den Händen hält, weiß sofort die Arbeit zu schätzen, die damit verbunden ist. Hier hat sich jemand wirklich Mühe gegeben, viel Zeit investiert. Diese Wertschätzung ist nicht zu übersehen und transportiert eine gewisse Bedeutung.

Tipp: Nicht nur das Packpapier kannst du verschönern. Mit den passenden Etiketten vervollständigst du dein Geschenk und machst es noch individueller! Hier kannst du einerseits den Namen des Beschenkten notieren oder aber einen passenden Wunsch wie

  • Happy Birthday / Alles Gute
  • Merry Christmas / Frohe Weihnachten
  • For you / Für Dich

Besonders künstlerisch sieht es aus, wenn du ein Blanko-Etikett aus Kraftpapier mit der Hand in schöner Schreibschrift gestaltest. Wie dies funktioniert, kannst du am besten in einer Handlettering Anleitung erfahren. Erste Erfolge beim Schönschreiben sind damit schnell erzielt! Wichtig ist, dass du den richtigen Stift oder Pinsel für die Kunstschrift benutzt. 

Nicht mit Schleifen geizen

Ich möchte zugeben, dass ich ein echter Fan von Schleifenbändern bin. Wenn es diese im Angebot gibt, greife ich immer gleich mehrfach zu. Beim Geschenke verpacken sieht es immer hübsch aus, wenn man mehrere harmonisch zueinander passende Bänder miteinander kombiniert. Dabei muss man nicht alle zu einer Schleife binden. Manche Bänder sind rückseitig mit einem Klebeband versehen, diese kann man einfach um das Geschenk wickeln.

Geschenkpapier selbst machen aus Packpapier
Geschenkpapier selbst machen aus Packpapier
© kreativliste.de

Packpapier mit Acrylfarbe betupfen

Mit Schwammtupfern aus Schaumstoff kann jedes Kind dekorative Farbkreise auf das schlichte Packpapier stempeln. Mit etwas Acrylfarbe ist das DIY Projekt schnell auch auf Vorrat realisiert. Neben den Klassikern Weiß und Schwarz machen sich vor allem zu Weihnachtszeit Farben wie Silber und Gold sehr gut auf dem Papier.
Packpapier mit Schwammtupfern kreativ gestalten
Packpapier mit Schwammtupfern kreativ gestalten
© kreativliste.de

Mit Stiften Geschenkpapier gestalten

Im Handel findet man praktische Acrylmarker, mit denen mal filigrane Zeichnungen deckend sogar auf dunklem Grund anfertigen kann. Ganz einfach sind Muster mit geometrischen Linien. Sie können mit den Markern auch bunt ausgemalt werden:

Packpapier mit Stiften gestalten
Packpapier mit Stiften gestalten
© kreativliste.de

Florale Zeichnungen auf Packpapier bringen

Neben geometrischen Elementen lassen sich auch Blüten ganz einfach auf das Papier bringen. Die Pusteblume ist wohl für jeden realisierbar:

Packpapier mit Blüten bemalen
Packpapier mit Blüten bemalen
© kreativliste.de

Lass‘ deiner Kreativität freien Lauf! Du wirst sehen: Auch wenn beim Tupfen, Malen oder Zeichnen einmal etwas schief geht, sieht das Ergebnis nachher als Geschenk meist trotzdem sehr charmant aus.

Wenn du ein Geldgeschenk basteln möchtest, kannst du dich hier inspirieren lassen.

Werbung
Vorheriger ArtikelDie schönsten Filme zum Streamen für den Mädelsabend
Nächster ArtikelWohnen im Industrie-Stil: Mehr als nur Betonoptik?