Ein wohltuendes Heißgetränk kann oft mehr als nur eine Tasse Genuss bieten. In der Welt der Teesorten verbergen sich viele natürliche Helfer, die Frauen dabei unterstützen können, mit den typischen Beschwerden des Alltags besser umzugehen. Wenn Frauen Tee trinken, können die darin enthaltenden Heilkräuter bei zahlreichen Beschwerdebildern wie Menstruationsschmerzen oder Stress wohltuend Linderung bringen.

Zahlreiche Frauenbeschwerden sanft lindern

Frauen stehen oft vor einer Vielzahl von Herausforderungen: Manchmal betrifft es die körperliche, manchmal die emotionale Ebene. Glücklicherweise bietet die Natur eine Reihe von Pflanzen, die in Form von Tee genossen werden können und dabei helfen können, diese Belastungen zu mildern. Tees mit einwandfreien Heilkräutern kannst du am besten auf einem Apotheken-Marktplatz online kaufen. Hier darfst du von Top-Qualität ausgehen. Nachfolgend werden einige Teesorten vorgestellt, die sich besonders bei typischen Frauenbeschwerden als hilfreich erwiesen haben:
frauen tee heilende wikrung
Wenn Frauen Tee zur Linderung diverser Beschwerden genießen, kann dies auf sanfte Weise eine hervorragende Wirkung erzielen
© alexraths - Stock images by Depositphotos

1. Kamille hilft gegen Menstruationsbeschwerden

Kamillentee wird schon bei kleinsten Kindern zur Beruhigung eingesetzt. Er kann nicht nur hier helfen, sondern auch bei Menstruationsbeschwerden wie Krämpfen und Unwohlsein Erleichterung bieten. Dabei wirkt die Kamille dabei, Muskeln zu lockern und auf diese Weise Schmerzen zu mildern. Trinke am besten eine Tasse Kamillentee an den Tagen vor und während der Periode.

2. Pfefferminze lindert Kopfschmerzen

Pfefferminztee ist nicht nur erfrischend, sondern kann auch bei der Linderung von Kopfschmerzen helfen. Oftmals kommt dieser dann vom Stress. Der kühlende Effekt der Pfefferminze hilft bei der Reduzierung von Spannungen im Körper beruhigt den Geist. Trinke eine Tasse Pfefferminztee am Abend, um den stressigen Tag hinter dir zu lassen.

3. Ingwer beruhigt den Magen

Ingwertee ist ein bewährter Verbündeter für eine gesunde Verdauung. Vielleicht hast du schon davon gehört, dass man bei Übelkeit etwas Ingwer essen oder Ingwertabletten zu sich nehmen soll. Viele Frauen leiden aber auch unter Blähungen, Sodbrennen oder oder Magenschmerzen, besonders während der Menstruation. Ingwer wirkt entzündungshemmend und krampflösend, was ihn zu einer großartigen Wahl macht, um Verdauungsbeschwerden zu lindern.

4. Himbeerblätter nicht nur in der Schwangerschaft wohltuend

Himbeerblättertee ist ein Geheimtipp für Frauen, der oftmals das erste Mal von der begleitenden Hebamme während der Schwangerschaft genannt wird. Die Gebärmutter soll durch die Heilkräuter gestärkt werden und kann sich so besser auf bevorstehende Geburt vorbereiten. Doch auch außerhalb der Schwangerschaft kann dieser Tee das allgemeine Wohlbefinden fördern zum Ausgleich des Hormonhaushalts beitragen.

5. Lavendel fördert einen guten Schlaf

Frauen haben oft mit Schlafproblemen zu kämpfen. Gründe sind einerseits oft Stress oder hormonelle Veränderungen. Lavendeltee hat beruhigende Eigenschaften und kann dabei unterstützen, die Schlafqualität zu verbessern. Eine Tasse Lavendeltee vor dem Schlafengehen ist nützlich, wenn du die Nerven beruhigen und einen erholsamen Schlaf  fördern möchtest

6. Frauenmantel gleicht ein Hormongleichgewicht aus

Frauenmanteltee ist ein wichtiger Tee, der speziell auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten ist. Er kann vor allem in den Wechseljahren den Menstruationszyklus regulieren und Menstruationsbeschwerden lindern. Zudem wird ihm nachgesagt, dass er mit seiner Wirkung positive Effekte auf ein hormonelles Ungleichgewicht haben kann.

Verschiedene Teesorten sind hilfreich bei Frauenbeschwerden
Verschiedene Teesorten sind hilfreich bei Frauenbeschwerden
© Joshua Resnick via Canva.com

Wenn Frauen Tee zur Linderung von Beschwerden trinken, sollten sie keine Wunder erwarten

Es ist beim Konsum von Tee mit Heilkräutern wichtig zu beachten, dass diese Tees zwar viele natürliche Vorteile bieten können, aber keine Wundermittel sind. Wenn du  schwerwiegende gesundheitliche Probleme hast oder mit starken Beschwerden kämpfst, ist es ratsam, näher untersucht zu werden und ärztlichen Rat einzuholen. Bei dem Genuss von Kräutertees sollte zudem immer auf mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten geachtet werden.

Beschwerden wie Zahnfleischentzündungen können mit Hilfe von Tee gemildert werden
Beschwerden wie Zahnfleischentzündungen können mit Hilfe von Tee gemildert werden
© AllaSerebrina - Stock images by Depositphotos

Fazit

Wenn Frauen Tee zur Linderung diverser Beschwerden trinken, kann dies auf sanfte Weise eine hervorragende Wirkung hervorrufen. Die Welt der Teesorten bietet eine vielfältige Palette an natürlichen Unterstützungen für Frauen. Obwohl Tee keine universelle Lösung für alle Probleme ist, kann er dennoch eine wertvolle Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil sein. Eine Tasse duftenden Tees zu genießen, kann nicht nur körperliche Beschwerden lindern, sondern auch einen Moment der Ruhe und des Wohlbefindens im Rahmen der Achtsamkeit in den oft hektischen Alltag einer Frau bringen.

 
Werbung
Vorheriger ArtikelDiese 6 Hausmittel gegen Sodbrennen bringen sofort Linderung
Nächster ArtikelGlutenfrei Backen mit diesen Mehlalternativen