Unterstütze deine Gesundheit und das psychisches Wohlbefinden mit einem Whirlpool, einer Sauna oder einer Außendusche im Garten. Es wird dafür nicht viel Platz benötigt und trotzdem kannst du einen großen Nutzen daraus ziehen. Welche Vorteile das genau sind, erfährst du in diesem Artikel.
Ein eigener Whrilpool ist eine Option für Wellness im Garten
Ein eigener Whrilpool ist eine Option für Wellness im Garten
© svitlanahulko85.gmail.com - Stock images by Depositphotos

Wohltat für Geist und Körper: der Whirlpool

Wer sich einen Whirlpool oder in anderen Worten ein Hot tube kaufen möchte, tut seinem Körper und auch dem Geist damit etwas Gutes. Das luxuriöse Gerät sorgt für eine einfache Portion Wellness im Garten und fördert die Gesundheit auf verschiedene Art:

Stressreduktion

Zunächst fördert das warme Wasser die Entspannung und StressreduktionStresshormone wie Cortisol werden reduziert und das psychische Wohlbefinden verbessert. Ferner lösen die Massagefunktionen im Whirlpool auf sanfte Art Muskelverspannungen, beruhigen den Geist und helfen uns dabei, zur Ruhe zu kommen. 

Ein Whirlpool verbessert die Durchblutung, denn die warmen Temperaturen erhöhen unsere Herzfrequenz. Das unterstützt die Erweiterung der Blutgefäße und führt zu einer Steigerung der Sauerstoff- und Nährstoffversorgung unserer Muskeln und Organe.

Minderung körperlicher Beschwerden

Körperliche Beschwerden wie Gelenk- und Muskelschmerzen werden mit Hilfe der hydrostatischen Druckausübung des Wassers reduziert, Schwellungen gehen zurück. Wer also unter Arthritis oder chronischen Schmerzen der Gelenke oder Muskeln leidet, profitiert besonders von dieser Art von Wellness im Garten.

Besserer Schlaf

Sicherlich hast du selbst auch schon bemerkt, dass man nach einem warmen Bad in der Wanne am Abend viel besser schlafen kann. So verhält es sich auch mit der Nutzung eines Whirlpools. Die darin erfahrene Entspannung kann dabei helfen, Schlaflosigkeit zu bekämpfen und einen erholsamen Schlaf zu fördern.

Stärkung des Immunsystems

Und natürlich kommt auch noch ein positiver Aspekt in Bezug auf unser Immunsystem hinzu, denn die erhöhte Körpertemperatur während des Badens unterstützt unseren Organismus dabei, Viren und Bakterien abzutöten. Das stärkt unsere Abwehrkräfte.

Eine Sauna im Garten kurbelt die Entgiftung an

Eine Sauna hat ähnliche Eigenschaften wie der Whirlpool, denn durch die Wärme wird genauso Entspannung und Linderung von Verspannungen sowie Gelenk- und Muskelbeschwerden gefördert. Es ist nur eine andere Art von Wellness, denn hier wird richtig geschwitzt. Manche Menschen können sich eher für ein Bad im Wasser begeistern, als sich schwitzend auf Holzbänke zu setzen. Das ist abhängig von den persönlichen Vorlieben.

Körper entgiften

Einen großen Vorteil gegegenüber dem Whirlpool hat die Sauna jedoch: Das extreme Schwitzen darin hilft effektiv bei der Entgiftung des Körpers. Giftstoffe und Schadstoffe können aus dem Körper ausgeschieden werden, was das Immunsystem stärkt und das Risiko von Krankheiten reduziert.

Außendusche weckt das Urlaubsgefühl

Eine Außendusche kann das Wellness-Gefühl im Garten erheblich steigern, denn sie verbindet sie uns auf einzigartige Weise mit der Natur. Das Gefühl von Wasser, Wind und Sonnenstrahlen auf der Haut während des Duschens im Freien erinnert sofort an Urlaub und schafft eine tiefgreifende Verbindung zur natürlichen Umgebung.

Natürlich ist eine solche Außendusche vor allem im Sommer eine wunderbare Einrichtung. In der Übergangszeit und auch im Winter hingegen kann es schonmal viel Überwindung kosten, die Dusche zu nutzen. Dennoch ist dies dann eine erfrischende und belebende Erfahrung – für Geist und Körper! 

Eine Außendusche fördert das Gefühl von Freiheit und Unbeschwertheit. Man kann sich frei bewegen, ohne die Begrenzungen einer Innenräume zu spüren. Hier genießt du auch die Möglichkeit, zu entspannen und den Tag zu entschleunigen. Das plätschernde Wasser und die umgebende Natur schaffen eine beruhigende Atmosphäre, welche sich perfekt für Meditation und Achtsamkeit eignet.

Eine Außendusche verbindet uns mit der Natur
Eine Außendusche verbindet uns mit der Natur
© mjth - Stock images by Depositphotos

Gemeinschaftlich Wellness im Garten erleben

Schließlich schaffen sowohl ein Whirlpool wie auch eine Sauna im Garten wenn man möchte durchaus eine soziale und gesellige Atmosphäre. Denn man kann ja schließlich auch gemeinsam mit der Familie oder auch mit Freunden einen schönen Wellness-Moment erleben und somit auf soziale Art und Weise das allgemeine Wohlbefinden steigern.

Gemeinsam mit der besten Freundin in der Sauna schwitzen - so kann Wellness im Garten auch aussehen
Gemeinsam mit der besten Freundin in der Sauna schwitzen - so kann Wellness im Garten auch aussehen
© rclassenlayouts - Stock images by Depositphotos

Fazit

Wellness im Garten gelingt auf ganz einfache Weise schon mit einem Liegestuhl, einer weichen Auflage sowie einem guten Buch und Getränk. Doch ein Whirlpool, eine Sauna oder eine Außendusche im Garten können optimal zur Stressreduktion und parallel zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Sie bieten zudem Möglichkeiten, Schmerzen zu reduzieren und die Gesundheit zu fördern. Natürlich sollte die Nutzung der Wellness-Geräte verantwortungsbewusst erfolgen. Personen mit bestimmten Gesundheitsproblemen wird dringend geraten, vor der Nutzung dieser Einrichtungen medizinischen Rat einholen. 

Werbung
Im 1A-Geschenkeshop.de gibt es mit dem Gutscheincode awin10 bis zum 31.12.2024 ganze 10% Rabatt auf deine Bestellung.
Vorheriger ArtikelVerschiedene Adventskalender Arten für Groß und Klein im Überblick
Nächster ArtikelVielfalt der Stadtteile von Berlin: Wo sollte man wohnen?