Wenn die Weihnachts-Feiertage vor der Tür stehen, denken wir wieder darüber nach, wie wir unsere Liebe und Freude teilen können. Eine wunderbare Möglichkeit, dies zu tun, ist das Versenden von Weihnachtskarten, die mit einem herzlichen Familienfoto personalisiert sind. Hier sind fünf kreative Ideen, wie du unvergessliche Weihnachtskarten mit Familienfoto gestalten kannst.

Weihnachtskarten verschicken hat Tradition

Das Versenden von Weihnachtskarten ist eine liebgewonnene Tradition der Menschen, die sich über die Jahre hinweg fest in unserer Kultur verankert hat. Diese Tradition hat ihren Ursprung im 19. Jahrhundert und ist seitdem zu einem festen Bestandteil der Weihnachtsfeierlichkeiten geworden.

Ein Grund für die Beliebtheit von Weihnachtskarten liegt in der Sehnsucht nach Verbindung und Gemeinschaft während der festlichen Jahreszeit. Weihnachtskarten dienen als persönlicher Ausdruck von Wertschätzung und Liebe, wobei die Gedanken und guten Wünsche für die Empfänger in jedem handschriftlichen oder maschinell gedruckten Gruß festgehalten werden. In einer zunehmend digitalen Welt bieten echte Weihnachtskarten eine physische, greifbare Möglichkeit, Zuneigung zu zeigen und enge Beziehungen zu pflegen. Stelle die Weihnachtskarte am besten bequem online über die passende App zusammen: einfach Foto hochladen, Text und Adresse des Empfängers ergänzen und schon wird die Karte auf den Weg gebracht! 

Weihnachtskarten mit Familienfoto machen Freude

Weihnachtskarten ermöglichen eine kreative Form der Selbstdarstellung. Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, ihre Familienfotos oder selbst gestalteten Kreationen zu teilen, was eine persönliche Note verleiht. Die Vielfalt der verfügbaren Karten ermöglicht es, den individuellen Stil und die Persönlichkeit des Absenders auszudrücken. Hier präsentieren wir fünf kreative Ideen für ein solches Familienfoto:

1. Das traditionelle Familienportrait

Ein zeitloses Familienportrait ist eine klassische Wahl für Weihnachtskarten mit Familienfoto. Dabei muss es gar nicht unbedingt von einem Fotografen gemacht werden – unkompliziert kannst du heute mit einem guten Smartphone tolle Selfies machen! Wähle dazu einen Ort mit besonderer Bedeutung für deine Familie. Das kann natürlich das eigene Zuhause sein oder auch ein lokales Wahrzeichen deiner Stadt. Wenn man nun noch passende Weihnachtskleidung trägt oder im Hintergrund ein Tannenbaum zu sehen ist und alle fröhlich lächeln, wird das Motiv sofort Wärme und Zusammengehörigkeit vermitteln.

Das traditionelle Familienfoto für die Weihnachtskarte kann auch ein Selfie sein
Das traditionelle Familienfoto für die Weihnachtskarte kann auch ein Selfie sein
© deagreez1 - Stock images by Depositphotos

2. Thematische Kostüme für extra Spaß

Das Familienfoto zu Weihnachten kannst du zu einem unterhaltsamen Ereignis machen, wenn Weihnachtsmützen oder thematische Kostüme angezogen werden. Das können Nikolausmützen oder lustige Weihnachtspullover sein. Gerade mit kleineren Kindern macht so ein Fotoshooting dann besonders Spaß. Man kann sich auch als Rentier verkleiden und ein lustiges Geweih aus Filz oder eine entsprechende Brille aufsetzen. 

Weihnachtlich verkleiden auf dem Familienfoto ist eine Möglichkeit, das Weihnachtsthema zu betonen
Weihnachtlich verkleiden auf dem Familienfoto ist eine Möglichkeit, das Weihnachtsthema zu betonen
© Wavebreakmedia - Stock images by Depositphotos

3. Jahresrückblick in Bildern

Verleihe deiner Weihnachtskarte eine persönliche Note, indem du einen Jahresrückblick in Bildern präsentierst. Das geht eigentlich ganz schnell, wenn du während des Jahres regelmäßig bei bedeutenden Ereignissen Fotos gemacht hast: Suche Impressionen vom Familienurlaub, besondere Meilensteine oder einfach lustige Momente aus dem digitalen Fotoalbum raus und setze sie auf deiner Karte zusammen. Dafür gibt es in den Onlinetools zur Fotogestaltung der Regel entsprechende Vorlagen für mehrere Fotos. Ein visueller Rückblick ist spannend und bietet viele Eindrücke für den Betrachtenden.

4. Einbindung von Haustieren in das Foto

Du hast einen Hund, eine Katze oder andere Haustiere? Warum solltest du diese dann nicht auch in die Weihnachtskarte einbeziehen? Setze dem pelzigen Familienmitglied eine winzige Weihnachtsmütze auf oder binde ihm einen roten Schal um – schon kann es ein Teil des weihnachtlichen Fotoshootings sein. Das Einbeziehen von Tieren verpasst dem Foto einen unverwechselbaren Charme.

Das Haustier ins Familienfoto einbeziehen ist eine gute Idee
Das Haustier ins Familienfoto einbeziehen ist eine gute Idee
© AllaSerebrina - Stock images by Depositphotos

5. Collage von weihnachtlichen Momenten erstellen

Ihr habt ganz viele tolle weihnachtliche Fotos innerhalb der Familie gemacht und wollt sie alle zeigen? Dann erstelle eine Collage aus diesem Material! Es kann das schöne Lachen der Kinder beinhalten, Schnappschüsse vom Einpacken der Geschenken oder Fotos vom Kekse backen. Die Vielfalt ist riesig! Vielleicht ward ihr auch zusammen auf dem Weihnachtsmarkt und habt ein Foto davon? Eine Collage vermittelt Authentizität und verdeutlicht, dass die Schönheit oft in den einfachen Momenten liegt.

Wenn du die Collage nicht am PC zusammensetzen möchtest oder kannst, drucke verschiedene Fotos aus, schneide eventuell Gesichter oder Personen aus und klebe alles zum passenden Format für deine Weihnachtskarte zusammen. Fotografiere die Collage dann und nutze sie wie ein einzelnes Foto.

Eine Collage aus mehreren Fotos bietet viel zu entdecken
Eine Collage aus mehreren Fotos bietet viel zu entdecken
© pressmaster - Stock images by Depositphotos

Fazit

Das Versenden von Weihnachtskarten den Wunsch nach Gemeinschaft wider. Zudem möchte man liebe Grüße zum Jahresende verteilen und vielleicht auch in einem etwas ausführlicheren Text von sich selbst berichten. Karten zu Weihnachten schreiben ist eine herzerwärmende Tradition, die auch in unserer schnelllebigen Welt Bestand hat und uns daran erinnert, dass die Magie der Feiertage in der Verbundenheit mit unseren Mitmenschen liegt. Versendet man die Weihnachtskarten mit einem individuellen und aktuellen Familienfoto, fängt man damit die Liebe und Freude perfekt ein. Dabei ist es ganz egal, ob man sich für ein traditionelles Portrait, thematische Kostüme, einen Jahresrückblick, die Einbindung von Haustieren oder eine Collage der kleinen Momente entscheidet. Deine personalisierte Weihnachtskarte wird sicherlich ein Highlight im Briefkasten deiner Angehörigen sein.

Werbung
Vorheriger ArtikelKleinen Garten gestalten: 5 moderne Ideen
Nächster ArtikelGeschenke verpacken mal anders: 5 Ideen für Kreative