In manchen Haushalten ist der Flur ein Ort, den man nur zum Anziehen von Schuhen und Jacke aufsucht. Schade eigentlich. Wie du deinen Hauseingangsbereich oder die Gänge im Haus attraktiv gestalten kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Herzlichkeit zeigen

Kreative, personalisierte Produkte wie Schlüsselanhänger mit Foto oder bedruckte Fußmatten transportieren auf charmante Art jede Menge Herzlichkeit und in diesem Zuge auch Gemütlichkeit. Verschönere den Flur mit einer Fotocollage der Familie auf Leinwand oder mit entsprechend gestalteten Foto-Kissen auf einem gemütlichen Sessel in der Ecke. Die kreativen Möglichkeiten sind groß!

Wände hell gestalten oder mit Motivtapeten ausstatten

Um Ihren Flur einladend zu gestalten, sollte man die Wände in hellen Farben streichen. Weiß ist natürlich der Klassiker, aber man kann auch mit Cremeweiß, Blau- und Grautöne ganz wunderbare Ergebnisse erzielen. Auch kann eine Tapete den Flur verschönern, angesagt sind geometrische Muster sowie große Blütenmotive.

Teppich einsetzen

Besonders kostengünstig lässt sich der Flur durch die Veränderung des Fußbodens ändern: Lege dir einen Teppichläufer zu! Der richtige Läufer verleiht dem Raum Tiefe und fühlt sich unter den Füßen so gut an, wenn man nach einem anstrengenden Tag die Schuhe auszieht. Aber das beste an einem solchen Läufer: Mann kann ihn ganz leicht austauschen, wenn man sich an ihm satt gesehen hat oder man den Flur umdekorieren möchte!

Ein Teppichläufer macht das Bild im Flur gemütlich
Ein Teppichläufer macht das Bild im Flur gemütlich
© SHOP SLO® via unsplash.com / CC0

Spiegel sorgen für Weite

Was die Gestaltung von Räumen angeht, hat ein Spiegel in viele positive Eigenschaften:

  1. Ein Spiegel reflektiert das vorhandene Licht und macht den Raum dadurch heller und freundlicher.
  2. Er öffnet den Raum optisch und täuscht somit Größe vor.
  3. Wenn es schnell gehen muss, kann man sich hier auch nochmal fein machen, ohne das Badezimmer aufsuchen zu müssen.

Sitzplätze einrichten

Wenn du deinen Flur gemütlich und abwechslungsreich gestalten möchtest, sind Sitzmöglichkeiten ein Muss! Neben einem klassischen Stuhl oder einem hübschen Samt-Ohrensessel als Hingucker kannst du natürlich auch einfach eine Sitzbank installieren. Hier kann man es sich auch nur zum Anziehen der Schuhe kurz bequem machen.

Flur mit Sitzplätzen ausstatten
Flur mit Sitzplätzen ausstatten
© Goran Ivos via unsplash.com / CC0

Mit Pflanzen beeindrucken

Im Flur herrscht oft eine sehr kühle Atmosphäre. Durch Grünpflanzen durchbrichst du dieses Gefühl der Kälte. Sie sorgen für Frische und holen ein wenig Natur in den Raum hinein. Passe die Größe der gewählten Pflanze am besten deiner Flurgröße an. Klein für enge und schmale Flure, üppig bei viel Platz und großem Raumangebot. Wenn du keine pflegebedürftigen Grünpflanzen magst, kannst du auch große Vasen mit Trockenblumen wie Pampasgras hübsch dekorieren.

Ordnung halten

Dort wo es chaotisch  ist, hält sich niemand gern auf. Achte daher im Flur auf genügend Struktur und Ordnung. Für Stauraum im Flur sorgen dekorative Körbe in verschiedenen Größen, Schränke und Regale. Auch raffinierte Dinge wie Sitzbänke mit Klappsitzfunktion bieten häufig die Möglichkeit, Schals, Schuhe oder andere Kleinigkeiten zu beherbergen.

Hingucker platzieren

Du hast eine tolle Skulptur auf dem Flohmarkt erstanden? Oder es gibt vielleicht ein Mitbringsel von einem Urlaub in Marokko, das du hier im Flur wunderbar ausstellen kannst. Eine Vase oder ein Wandteppich? Eventuell besitzt du aber auch ein atemberaubendes Kunstgemälde, das hier die passende Wand findet. Jeder besondere Hingucker bereichert diesen Raum. Schenke ihm einen Platz zum Wirken! Außerdem kann er im Hauseingangsbereich bei Besuch von Gästen ganz unkompliziert tolle Gespräche in Gang bringen

Werbung
Vorheriger ArtikelPassende Schnittblumen für jede Saison
Nächster ArtikelZu Hause mit Blechen arbeiten: Das lässt sich alles herstellen