Papaya Salat einmal anders mit Mozzarella und Basilikum

0
246

Papaya Salat mit Mozzarella und Basilikum Pin It

Papaya Salat zu machen, das ist eher eine matschige Angelegenheit. Die Papaya hat ein sehr empfindliches Fruchtfleisch, das schnell zerfällt. Es gibt aber eine sehr leckere Möglichkeit, die Papaya trotzdem salatartig mit Mozzarella und Basilikum anzurichten. Sie wird einfach hintereinander geschichtet und ergibt eine wunderbare Alternative zu der klassischen Vorspeise Tomate-Mozzarella. Ihre Gäste werden begeistert sein! Auch zum Frühstück schmeckt die Kombination aus Süß und Scharf wirklich gut. Wer keine Papaya verträgt oder mag, kann es auch mit einer Mango versuchen.

Ein wichtiger Tipp vorweg: Das Dressing muss 20 Minuten ziehen, daher bitte rechtzeitig mit der Zubereitung beginnen! Der Salat lässt sich sowieso sehr gut einige Zeit vor Erscheinen der Gäste vorbereiten, so dass vor dem Essen nur noch das Dressing hinzugegeben werden muss.

Zutaten für den leckeren Papaya Salat:

  • 1 Papaya
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Blätter frischer Basilikum

Für das Dressing benötigt man:

  • 3 EL gutes Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft (frisch gepresst oder aus der Flasche z.B. Lime Juice)
  • 1/2 TL Currypulver
  • etwas frisches Chili oder Chilipulver
  • Salz
  • frischer schwarzer Pfeffer
Papaya Salat mit Mozzarella und Basilikum
Papaya entkernen, schälen und halbiert in Scheiben schneiden

Papaya Salat Zubereitung

Zunächst wird die Papaya halbiert, am besten mit einem Teelöffel entkernt und vorsichtlich geschält. Die beiden Hälften werden in höchstens 1 cm dicke Scheiben geschnitten. Den Mozzarella nach dem Abtropfen ebenfalls in Scheiben schneiden. Basilkumblätter abzupfen, waschen. Nun alles in immer gleicher Reihenfolge Papaya, Mozzarelle, Basilikum hintereinander auf einem Teller anrichten.

Mozzarella mit Papaya
Mozzarella schneiden

Für das Dressing das Olivenöl mit dem Limettensaft, dem Curry und etwas Salz verrühren. Anschließend Chili hinzufügen und permanent Abschmecken. Es sollte nicht zu scharf werden. 20 Minuten ziehen lassen. Danach über dem Papaya Salat verteilen und wenig frischen schwarzen Pfeffer hinzufügen.

Dressing mit Chili, Curry und Limettensaft
Dressing anrühren mit Chili, Curry und Limettensaft

Der Papaya Salat eignet sich hervorragend als kreative Vorspeise sowie als Hauptspeise mit Baguette. Oder mit meinen leckeren Pizzabrötchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here