Manchmal möchte man seiner Mutter eine kleine Geste der Dankbarkeit übermitteln. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Besonders wertvoll ist natürlich, ihr etwas Zeit zu widmen. Gerade in unserem stressigen Alltag, wird sie sowas sehr zu schätzen wissen. Doch du kannst ihr auch mit einer schönen Geschenkidee ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Mit einem besonderen Geschenk zeigen wir unserer Mutter, dass wir sie schätzen
Mit einem besonderen Geschenk zeigen wir unserer Mutter, dass wir sie schätzen
© Jake Thacker via unsplash.com / CC0

Wertschätzung zeigen mit besonderem Produkt

Mutter sein, ist einerseits ein Geschenk, andererseits ist es auch mit Sorgen und vielen Verpflichtungen verbunden. Zeige deine Mutter, dass du diese Leistung anerkennst und wertschätzt, indem du ihr etwas Besonderes schenkst, worüber du dir Gedanken gemacht hast. Das kann vielleicht ein Himmelsflüsterer sein. Hierbei handelt es sich um ein aufklappbares Schmuckstück mit einer integrierten Klangkugel. Man sagt, dass man mit diesen Klängen Kontakt zu den Energien des Himmels aufnehmen kann. Welch schöner Gedanke gerade in schweren Zeiten als Trostspender und Kraftgeber. Online kannst du diese und weitere schöne Geschenkideen für Mütter finden.

Personalisierte Geschenkideen

Du denkst wahrscheinlich, dass personalisierte Geschenke heutzutage schon in Hülle und Fülle vorhanden sind. Hier noch ein graviertes Glas, dort eine weitere Tasse mit einem Foto oder ein Schlüsselanhänger mit Bild. Irgendwann rollt man dann nur noch mit den Augen und kann sich darüber gar nicht mehr richtig freuen. Das muss nicht sein.

Wenn du deiner Mutter etwas Persönliches schenken möchtest, kannst du dafür genauso gut Dinge heranziehen, die sie mag. Anstatt „Mama“, ihren Namen oder die Namen der Kinder eingravieren zu lassen, ist vielleicht ein Präsentkorb mit den liebsten Teesorten eine schöne Idee oder ein von ihr selbst gemachtes Stimmungsfoto aus dem Urlaub als großer Druck auf Alu-Dibond. Ein solch individuelles Geschenk zeigt, dass man sich sehr intensiv mit der Frage einer passenden Überraschung beschäftigt hat.

Erlebnisse verschenken

Wir denken, dass man mit Erlebnisgeschenken in der Regel nichts falsch machen kann, egal ob es sich um einen Ausflug mit dem Heißluftballon oder einen Wellness-Tag handelt. Aber was ist, wenn deine Mutter vielleicht gar nicht so begeistert von deiner Idee ist? Anstatt sich für ein bestimmtes Erlebnis oder eine bestimmte Art von Urlaub zu entscheiden, schreibe am besten alle Möglichkeiten in einer hübschen Karte auf und schenke ihr auf diese Weise einen besonderen Tag mit dir. Sicherlich wird es allein schon ein Erlebnis sein, gemeinsam mit ihr die Entscheidung zu treffen.

Gemeinsam einen Kurs machen

Einen Schritt weiter als beim einmaligen Erlebnisgeschenk geht man mit einem regelmäßigen Kurs. Hier trifft man die Mutter dann jede Woche, um gemeinsam kreativ oder aktiv zu sein. Gerade bei Müttern im Rentneralter ist diese eine Möglichkeit, wieder mehr nach draußen zu gehen und neue Kontakte zu knüpfen. Manchmal braucht man da ja einen kleinen Anreiz, den man als Tochter oder auch als Sohn durchaus leisten kann.

Ideen für Kurse sind z.B.:

  • Nähkurs
  • Malkurs
  • Töpferkurs
  • Sport im Verein wie Yoga, Pilates
  • Kochkurs
  • Sprachkurs

Manche Kurse – vor allem die Kreativkurse – sind nicht auf Dauer angelegt, sondern nach einigen Malen beendet. Vor allem kreative oder sportliche Mütter lassen sich von solch einer Geschenkidee beeindrucken! Schau gleich einmal hier nach, welche Kurse in der Stadt deiner Wahl angeboten werden.

Werbung
Vorheriger ArtikelBatik in der Mode – Von lässig bis elegant!
Nächster ArtikelZitronengras-Curry-Suppe mit Garnelen