Musik im eigenen Heim – viele Möglichkeiten für jedes Bedürfnis

0

Längst haben Kassettenrecorder und CD-Player ausgedient – die Ära von MP3 und anderen Musik-Dateien ist ebenfalls vorbei. Was nun? Musik-Streaming-Anbieter wie Online-Radios oder spotify.com werden immer beliebter und lassen sich inzwischen auch völlig unkompliziert zu Hause, im Auto, auf der Arbeit oder unterwegs via Smartphone empfangen.

Lautsprechersysteme ohne Kabel werden immer beliebter
Lautsprechersysteme ohne Kabel werden immer beliebter

Kabel hinter Leisten verstecken

Vorweg: Nicht alle Menschen können und wollen heute etwas mit kabellosem Musikempfang zu tun haben. Fans herkömmlicher Sound-Systeme gibt es tatsächlich noch en masse. Vorteile dieser „alten“ Systeme wie „einfach einschalten und Musik hören“ sind nicht von der Hand zu weisen.

Doch müssen hier und da Kabel zu sehen sein? Nein, heute nicht mehr. Es gibt inzwischen einfache Möglichkeiten, wie man Kabel in jedem Raum ganz unkompliziert unter Fußleisten verstecken kann. Ein in diese Leiste integrierter Kabelkanal hilft dabei, die Kabel genauso ordentlich um Ecken zu führen wie längere Strecken zu überbrücken.

Kabellos per Wlan und Bluetooth

Alle, die dann doch gern mal das Tablet oder Smartphone in die Hand nehmen, eine App auswählen und dort ihren Musikwunsch anklicken, können sich heutzutage über kabellose Musikerlebnisse freuen – ganz egal wo sind gerade sind. Verschiedene Sound-Systeme mit ganz unterschiedlichen Soundvolumina ermöglichen dies über Wlan und Bluetooth. Für jeden Raum kann so gezielt das passende Gerät ausgewählt und zielgenau über eine App auf dem eigenen Smartphone oder Tablet (oder je nach Gerät auch Fernbedienung) angesteuert werden.

bose-musik-boxen
Bose® SoundTouch® 10
© Bose Cooperation

Ein Vorreiter bei den kabellosen Musik-Systemen ist der Hersteller Bose. Der Sound überzeugt selbst den Laien schon bei den kleineren Boxen, die man sich beispielsweise in die Küche oder ins Schlafzimmer stellt. Für das ganz große Sounderlebnis über mehrere Räume verteilt lohnen sich größere Systeme. All diese kabellosen Lautsprecher können gezielt über Apps via Bluetooth einzeln angewählt und somit aktiviert werden können. Wlan ermöglicht parallel die Datenübertragung.

Sound ohne Kabel z.B. im Schlafzimmer
Bose® SoundTouch® 10
© Bose Cooperation

Lautsprecher als Designobjekt

Designfans werden bei Samsung fündig. Die „Wireless Audio 360 Lautsprecher R6 und R7“ verteilen den Sound in alle Richtungen und sorgen – daher vor allem in großen Räumen für eine tolle Akkustik.

Die Wireless Audio 360 Lautsprecher R6 und R7 bieten 360-Grad-Rundum-Klang
Die Wireless Audio 360 Lautsprecher R6 und R7 bieten 360-Grad-Rundum-Klang
© Samsung.com

Smartphone laden und Musik hören

Wirklich praktisch ist das SoundDock® Series III system von Bose. iPod und iPhone-Besitzer können hier durch einfaches Einstecken des tragbaren Gerätes in das SoundDock® gleichzeitig ihr Device aufladen und dabei Musik oder Radio hören.

SoundDock® Series III system
SoundDock® Series III system
© Bose Cooperation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here