Home Wohnen & Deko Garten Kleinen Garten gestalten: 5 moderne Ideen

Kleinen Garten gestalten: 5 moderne Ideen

Du möchtest einen kleinen Garten gestalten und ihm einen modernen, stylischen Look verleihen? Zum Glück gibt es zahlreiche pfiffige Ideen, wie man im Außenbereich auch bei begrenztem Platzangebot eine moderne Oase zum Verweilen schaffen kann. Wichtig dabei ist, dass du etwas kreativ wirst und dich nicht mit einer einfachen Rasenfläche zufrieden gibst. Hier stellen wir fünf inspirierende Ideen vor.

Selbst einen kleinen Garten kann man mit wenigen Tricks attraktiv gestalten
Selbst einen kleinen Garten kann man mit wenigen Tricks attraktiv gestalten
© archideaphoto - Stock images by Depositphotos

1. Vertikale Flächen nutzen

Wenn der Platz knapp ist, sollte man kreativ denken und auch vertikale Flächen in die Gestaltung des Gartens mit einbeziehen. Sofern Wände oder Mauern vorhanden sind, hänge hier vertikale Gärten auf. Das sind mit Erde befüllbare Beutel, in denen am Pflanzen sehr gut wachsen können. Du kannst auch schicke Pflanzenregale platzieren, auf die du eine Vielzahl von Pflanzen und Kräutern stellen kannst. Vertikale Gärten sparen nicht nur viel Platz, sondern verleihen deinem Garten auch eine zeitgemäße Ästhetik. Kombiniere hier am besten unterschiedliche Pflanzenarten und -farben. So schaffst du es, einen lebendigen, modernen Look zu kreieren.

Installiere vertikale Grünflächen, um in kleinen Gärten die Höhe auszunutzen
© gardenguru - Stock images by Depositphotos

2. Bereiche definieren

Das Einteilen eines kleinen Gartens in bestimmte Themenbereiche lässt ihn optisch größer wirken – denn es gibt viel zu entdecken! Vielleicht musst du dann einmal alles umgraben, damit du neue Oberflächen wie beispielsweise schöne Kieswege anlegen oder Betonplatten verlegen kannst. Der Maschinenverleih bei Boels hält die richtigen Minibagger auch für Privatpersonen zur Miete bereit. Hier und da ein eingefasstes Beet und natürlich den Rasen nicht vergessen.

Einzelne Bereiche machen deinen kleinen Garten interessant
© welcomia - Stock images by Depositphotos

3. Nur wenige Farben einsetzen

Ein moderner Garten gewinnt an Klarheit und Größe, wenn du bei der Farbauswahl zurückhaltend und sparsam bist. Verwende am besten vorwiegend neutrale Farben wie Weiß, Grau und Schwarz für die Gartenmöbel, Pflanztöpfe und auch für die Zäune. Akzentuiere dann alles mit kräftigen Farben wie Grün oder Blau bei den Pflanzen, um einen eleganten Kontrast zu schaffen. So schaffst du es, deinem kleinen Garten eine zeitgemäße und beruhigende Atmosphäre zu verleihen.

Wenige Farben bringen Klarheit in den kleinen Garten
© gardenguru - Stock images by Depositphotos

4. Multifunktionale Möbel für flexible Nutzung

In einem kleinen Garten ist es entscheidend, dass Zentimeter effizient genutzt wird. Investiere daher am besten in multifunktionale Möbel: Klappbare Tische und Stühle sparen Platz und lassen sich gut verstauen, wenn sie nicht gebraucht werden. Moderne Lounge-Möbel mit klaren Linien und bequemen Polstern sind nicht nur stylish, sondern ermöglichen auch eine flexible Nutzung deines Gartens für verschiedene Aktivitäten. Auch an Lounge-Möbeln kann man sitzen und dabei gemütlich essen, so dass es vielleicht sogar möglich ist, komplett auf einen Gartentisch mit sperrigen Stühlen zu verzichten.

5. Eine durchdachte Beleuchtung

Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle in der modernen Gartengestaltung. Mit Licht setzt du bei Dunkelheit den Garten in Szene und schaffst ein besonderes Ambiente. Integriere stimmungsvolle, energieeffiziente LED-Lichter, die Wege und Pflanzenbereiche beleuchten. Setze auf moderne Solarleuchten, um nachhaltig und kostengünstig unterwegs zu sein. Ein gut beleuchteter Garten wird nicht nur abends zu einem Ort der Entspannung, sondern betont auch die modernen Elemente deiner Gestaltung.
Einen kleinen Garten gestalten mit der richtigen Beleuchtung für ein schönes Ambiente in der Dunkelheit
© Moonb007 - Stock images by Depositphotos

Fazit

Die Modernisierung eines kleinen Gartens ist immer eine aufregende, herausfordernde und kreative Aufgabe. Es ist nicht leicht, die richtige Kombination von Pflanzen, Farben, Möbeln und Beleuchtung herzustellen. Wenn dir das gelingt, kannst du aus einem begrenzten Raum eine moderne, stilvolle Oase zum Chillen und Feiern machen. Der Kreativität kann man hier freien Lauf lassen – der Ort sollte zu dir passen und deinen persönlichen Stil widerspiegeln. Wähle Möbel und Pflanzen mit Bedacht aus, grenze Bereiche themenorientiert ab und halte dich bei der Farbwahl zurück, dann wird es klasse werden. Viel Spaß beim Gärtnern!

Die mobile Version verlassen