Heutzutage sind wir viel mehr außerhalb der eigenen vier Wände unterwegs. Wir verbringen den Tag im Büro, sind in unserer Freizeit beim Sporttraining oder mit dem Erledigen von Besorgungen beschäftigt. Hektik gehört zum Alltag. Kommt man dann in ein unordentliches Heim, steigt der Stresspegel weiter an. Ein Haus, das ungeordnet und chaotisch ist, lässt keinen entspannten Feierabend zu. Dabei gibt es ein paar einfache Möglichkeiten, um unser Zuhause harmonischer und friedlicher zu gestalten.

4 Tipps für eine schnelle Veränderung

Mit diesen vier einfachen Dekoideen wird es im Handumdrehen gemütlich im Haus:

  • Ein Strauß mit schönen Schnittblumen als Eyecatcher auf dem Couchtisch, dem Sideboard oder dem Esstisch sorgt sofort für Frische im Raum und spendet gleichzeitig Ruhe. Zudem bringen Grünpflanzen in modernen Pflanzkübeln noch ein wenig Natur in die Innenräume.
  • Für Behaglichkeit sind weiße Stumpenkerzen in einem großen Windlicht perfekt. Am Abend zaubern sie ein schönes Ambientelicht.
  • Lege interessante Zeitschriften oder Bücher bereit. In Zeiten von Smartphone und Tablet sind klassische Unterhaltungsmedien ein Ruhepol für uns. Achte darauf, dass es nicht zu viele werden. Was gelesen ist, wird entsorgt oder an liebe Menschen weitergegeben.
  • Kuschelige Decken, Kissen und Hochflorteppiche umgeben uns mit Gemütlichkeit. Hiermit darf man großzügig sein.
Schnittblumen versprühen ein frisches Ambiente
Schnittblumen versprühen ein frisches Ambiente
© Daria Shevtsova / via pexels.com / CC0

Die richtige Farbwahl im Haus

Farben können die Stimmung heben oder senken. Neutrale Farben wie Beige, Taupe und Creme haben eine beruhigende Wirkung als Farbe im Raum. Angenehm wirken auch zurückhaltende Blau- und Grüntöne wie Bleu, Mint und Salbei. Auch ein dunkles Nachtblau oder Tannengrün haben eine besänftigend Wirkung.

Setze kontrastreiche Farbakzente am besten nur mit Hilfe von Wohnaccessoires wie Kissen oder Vasen oder Tischläufern ein. So kannst du schnell die Dekoration verändern, wenn du dich daran satt gesehen hast.

Lieblingsplatz schaffen

Hereinkommen, Jacke und Tasche ablegen, Schuhe ausziehen und auf die Couch legen – so oder ähnlich laufen die ersten Minuten im eigenen Heim nach Feierabend ab. Für die entspannten Minuten zwischen ist neben einer gemütlich Couch auch ein Sessel angebracht. Wer einen Relaxsessel preiswert online kaufen möchte, kann sich schon bald Tag für Tag in dem gemütlichen Möbelstück entspannen und zudem auch noch das Zuhause mit einem Eyecatcher optisch aufwerten.

Ein Lieblingsplatz im Haus ist oft der gemütliche Sessel
Ein Lieblingsplatz im Haus ist oft der gemütliche Sessel
© Michael Pierce / via unsplash.com / CC0

Relaxsessel sehen längst nicht mehr so altbacken aus wie früher – stattdessen kommen sie in trendigen Farben und in wunderbaren Materialien wie Samt oder Leder daher. Manchmal ist auch ein Hocker dabei oder eine Fußstütze lässt sich ausklappen. Eine echte Bereicherung für das gemütliche Heim und deinen neuen Lieblingsplatz. Hier kannst du entspannt deinen Kaffee oder Tee trinken, lesen oder einfach nur das TV-Programm genießen.

Weniger ist mehr

Hier eine Pflanze, dort eine Kiste für Krimskrams – und da vorn passt auch noch ein Beistelltisch neben das Sofa. Was zuviel ist, erdrückt uns optisch. Frage dich, was du im Wohnzimmer nicht vermissen wirst und miste aus. Leerräume schaffen im wahrsten Sinne des Wortes Platz zum Durchatmen und Entspannen.

Zurückhaltende Grüntöne im Raum wirken beruhigend
Zurückhaltende Grüntöne im Raum wirken beruhigend
© Devon Janse van Rensburg / via unsplash.com / CC0

Für Ordnung sorgen

Wenn du überflüssige Deko und Möbel aus deinen Räumen verbannt hast, geht es ans Aufräumen. Hierzu musst du wissen, dass viele kleine Dinge an einer Stelle versammelt immer besser aussehen, als wenn sie breit verteilt sind. Das macht optisch erheblich was aus. Bilde also Gruppen z.B. mit Bilderrahmen auf einem Tablett oder Küchenutensilien auf einem großen Teller dem Tresen. Die Räume drum herum bleiben sauber und aufgeräumt.

Kamin einschalten

Kamine strahlen Behaglichkeit aus
Kamine strahlen Behaglichkeit aus
© Ilya Shakir / via pexels.com / CC0

Nicht jeder hat einen Kamin im Haus. Dabei sorgt sein wohliges Knistern und natürlich die Wärme für besondere Behaglichkeit. Inzwischen gibt es jedoch auch elektronische Kamine, die komplett ohne Abzug auskommen. Das Flammenspiel wird hier imitiert, bei Elektrokaminen mit Wasserdampf steigt bei manchen Geräten sogar „Rauch“ empor.

Die intensive Wärmewirkung, wie man sie von echten Kaminen kennt, bleibt allerdings aus. Dafür fällt eine umständliche Reinigung und die Anschaffung von Feuerholz weg.

Werbung
Vorheriger ArtikelFarb- und Lichtakzente setzen mit LED-Strips
Nächster ArtikelLeckere Streuselkuchen Rezepte auf einen Blick