Der Landhausstil kommt mit viel Gemütlichkeit und rustikalem Flair auch schon im Eingangsbereich des Hauses gut zur Geltung. Welche Merkmale du bei deiner Dekoration beachten solltest, erfährst du in diesem Artikel.

So bringst du den Landhausstil in den Flur

Manche mögen einen puristisch eingerichteten Flur, andere lieben den Landhausstil. Dieser ist geprägt von Gemütlichkeit mit einer rustikalen, gern auch leicht verspielten Note. Sehr wichtig ist ein natürlicher Look. Dabei spielen ursprüngliche Materialien wie Holz, Steingut, Messing und Kupfer eine wichtige Rolle. Das kann schnell kühl wirken – daher sollte ein gewisser Material-Mix mit gedeckten und erdigen Tönen angestrebt werden. Kies, Grau, Beige, Creme und natürlich alle Holzfarben zum Glück passen hervorragend zusammen. In modernen Einrichtungen findet man in der Landhauseinrichtung auch die Farben Blaugrau und Salbei. Absolut angesagt im Bereich Landhaus sind übrigens alle Oberflächen im Shabby Chic, vor allem. wenn es sich um eine weiße Oberfläche handelt. Diese Optik kannst du bei allen Holzoberflächen übrigens auch ziemlich einfach selbst erstellen. Sie erinnert ein wenig an abgenutztes Material aus früheren Zeiten, hat allerdings gerade dadurch einen sehr eigenen Charme.
Ein Hocker im Shabby Chic Look eignet sich sehr gut in die Landhausdeko
Ein Hocker im Shabby Chic Look eignet sich sehr gut in die Landhausdeko
© NordWood Themes via unsplash.com / CC0

Den Schmutz an der Tür lassen

Der Landhausstil ist geprägt von schlichter Eleganz, hier hat Unordnung keinen Platz. Für ein aufgeräumtes Erscheinungsbild im Hauseingangsbereich ist es von Grund auf wichtig, dass man Blätter und Schmutz von außen nicht ins Haus trägt. Auf einer schlichten Schmutzfangmatte können sich Gäste und Hausbewohner direkt am Hauseingang die Schuhe reinigen. So musst du nicht ständig darüber nachdenken, ob dein Flur sauber ist. Eine solche Matte lässt sich problemlos absaugen und bei 30°C reinigen. Dank einer gummierten Rückseite rutscht sie in der Regel auch nicht. Du bekommst Schmuckfangmatten in verschiedenen Größen und Farben, so dass sich diese optisch perfekt an deinen Flur anpassen. Beim Landhausstil solltest du viel warmes Weiß mit gedeckten Farben wie Camel, Taupe oder Grau ergänzen.

Gemütlichkeit trifft rustikalen Chic

Bei der Einrichtung des Flurs im Landhausstil ist der Wohlfühlfaktor sehr wichtig. Es sollte auf keinen Fall kühl und steril wirken. Für Gemütlichkeit sorgt ein naturfarbener Teppich aus Jute. Wenn du Möbel im Flur stehen hast, platziere dort ein Tablett aus Holz, darauf kannst du Kerzenständer in Steinoptik setzen oder auch andere Deko im eher kühlen Look. Vielleicht macht auch ein Platzset oder ein Tischläufer Sinn, wenn das Tablett nicht gut passt.
Die Einrichtung im Landhausstil ist gemütlich und rustikal zugleich
Die Einrichtung im Landhausstil ist gemütlich und rustikal zugleich
© NewAfrica via depositphotos.com
Saisonale Pflanzen für mehr Frische und Lebendigkeit im Flur
Saisonale Pflanzen für mehr Frische und Lebendigkeit im Flur
© NewAfrica via depositphotos.com

Pflanzen nicht vergessen

Für die Natürlichkeit beim Landhausstil sorgen nicht nur Elemente aus Holz und in Naturfarben – hier spielen auch Zimmerpflanzen eine entscheidende Rolle. Sukkulenten und Kakteen passen hier aufgrund ihrer sehr zurückhaltenden Optik gut ins Bild. Du kannst aber auch sehr passend mit schönen Kränzen aus Seidenblumen das Bild im Flur ergänzen oder Eukalyptus-Blätter in deine Deko einarbeiten. Für die saisonale Deko passt auch eine Zuckerhutfichte zu Weihnachten oder ein kleiner Orangenbaum im Sommer hervorragend in den Flur.

Vorheriger ArtikelAußergewöhnliche Eheringe in besonderem Design
Nächster ArtikelIdeen für individuelle Business Flyer