Bestimmt ist dir auch schon aufgefallen, dass man heutzutage kaum noch jemand Fotos zum Durchblättern in seinem Zuhause liegen hat. Alle Erinnerungen sind auf dem Smartphone gespeichert, manchmal schaut man sich diese auch über den Monitor am PC, das Tablet oder auf dem Fernseher an. Schade oder? Solch ein Fotoalbum von früher hat dagegen richtig Charme und man blättert es gern durch. Auch wenn Besuch kommt, kann man diesem das Fotoalbum in die Hand drücken und erlebt damit gemeinsam dann viele schöne Momente, schwelgt in Erinnerungen. Die moderne Version eines Fotoalbums ist ein Fotobuch. Dieses kannst du ganz nach Belieben gestalten. Erfahre in diesem Beitrag, wie das funktioniert.

Fotobuch am Rechner selbst gestalten
Fotobuch am Rechner selbst gestalten
© Mikayla Mallek via unsplash.com

Was ist ein Fotobuch?

Fotobücher unterscheiden sich von einem klassischen Fotoalbum dadurch, dass Fotos nicht von Hand eingeklebt werden sondern bereits auf Papier hineingedruckt wurden. Du kaufst also ein individuelles Buch mit deinen eigenen Fotos und kannst das Design, den Umfang und die Buchgröße weitestgehend frei bestimmen. Inzwischen kann man nicht nur in der Fotoabteilung vieler Ladengeschäfte sondern natürlich auch online dein persönliches Fotobuch gestalten.

Fotobuch gestalten nach Themen

Um deine Erinnerungen zum Blättern dauerhaft festzuhalten, kannst du online beim Atelier Rosemood ein hochwertiges Fotobuch selbst gestalten. Damit auch nichts schiefgeht mit deiner Eigenkreation, überprüft das kreative Team von Rosemood deine eingesandten Daten und korrigiert in Abstimmung mit dir dort, wo eventuell Probleme beim Druck auftauchen könnten.

Bei den Fotobüchern kannst du dich zwischen einem edlen Stoffeinband, einem praktischen Hardcover und dem beliebten Softcover entscheiden. Neben dem quadratischen Format (in 20×20 cm oder 25×25 cm) ist ein Hoch- oder Querformat ebenfalls realisierbar.

Verschiedene Themen eignen sich sehr gut für ein Fotobuch:

  • Reisen
  • Jahresüberblicke
  • Feiern
  • Personenportraits

Reiseerinnerungen in gedruckter Form festhalten

Vor allem Reiseerinnerungen machen sich gut in einem Fotobuch. Wenn du während der Reise manchmal vielleicht nicht an jedem wichtigen Platz Fotos geschossen hast, kannst du auf allgemeine Fotodatenbanken zurückgreifen. Bei unsplash.com ist eine private Nutzung der Abbildungen möglich. Hier findest du Fotos zu nahezu jedem Thema und zu vielen Orten und Sehenswürdigkeiten. Deine Reiserouten lassen sich auf diese Weise sinnvoll ergänzen.

Reiseerinnerungen im Fotobuch festhalten

Fotobuch als besondere Geschenkidee

Wenn du nach einem einmaligen und sehr persönlichen Geschenk suchst, ist vielleicht ein Fotobuch die richtige Idee. Da eignen sich im Rahmen der Familie Erinnerungsfotos an ein vergangenes Jubiläum genauso gut wie ein Rückblick ins letzte Jahr oder Jahrzehnt. Wie wäre es z.B. mit einem Fotobuch als Geschenk nachträglich zur Silberhochzeitsfeier oder ein Buch über die vergangenen Jahre als Geschenk zum Ruhestand?

Aber auch Kolleginnen und Kollegen kann man z.B. zum Geburtstag oder zum Firmenjubiläum mit einem kleinen Fotobuch überraschen! Sicherlich findest du in deinem Smartphone einige passende Schnappschüsse, die sich auch auf Papier gut machen würden. Ergänze sie mit Fotos von der letzten Weihnachtsfeier und lustigen Sprüchen, die bei euch am Arbeitsplatz häufiger gefallen sind und schon hast du ein tolles Geschenk.

Hochzeitsfotos im Fotobuch
Hochzeitsfotos im Fotobuch
© rosemood.de
Werbung
Vorheriger ArtikelQuinoa Salat mit Halloumi und Heidelbeeren
Nächster ArtikelStadtgeflüster im Wohnzimmer mit urbanen Postern