DIY Blumen basteln – die sehen aus wie echt!

0
336

Anleitungen für Papierblumen gibt es im Internet wie Sand am Meer. Hier habe ich ein Tutorial zum Blumen basteln für Euch, das jeden zum Staunen bringt. Nur wer näher an die Blüten herantritt und sie auch noch anfasst, erkennt, dass sie nicht echt sind. Die perfekte Täuschung für sehr nützlich für alle, die Dekorationen mögen aber keinen grünen Daumen haben.

Blumen basteln

Mit Wasserfarben und Papier täuschend echte Blumen basteln

Viele Materialien benötigt man nicht, wenn man diese leicht colorierten Blumen basteln möchte. Neben Schere, hellem und schwarzem Tonpapier, Wasserfarben, Blumendraht in Grün und Floristentape (beides in Bastelläden erhältlich oder in der Bastelabteilung vom Baumarkt) ist nur noch ein guter Bastelkleber nötig.

Blumen basteln aus Papier

Anleitung zum Basteln von Papierblumen

Ca. 7 cm lang sollten nun als erstes Papierstücke in Blütenform ausgeschnitten werden. Unten sind diese eher gerade, oben rund geschnitten – seht euch das Foto an. Pro Blüte benötigt man etwa 10 Stück.

Blumen basteln Anleitung

Im zweiten Schritt wird Wasserfarbe (aus einem ganz normalen Tuschkasten) in der Farbe deiner Wahl sehr wässrig angerührt. Ich habe einen Orangeton gewählt, die Blüten sehen aber auch in Rosa, Gelb und ganz hellem Grau total klasse aus. Die Blütenblätter sollten nun im unteren, gerade abgeschnittenen Bereich und an den Rändern etwas dunkler gefärbt werden als mittig und am oberen, runden Rand. Das sieht dann im getrockneten Zustand besonders natürlich aus. Wichtig ist, dass die Blätter völlig durchtrocknen, bis man zum dritten Schritt übergeht!

Blumen basteln Tutorial

Nun nimmt man ein ca. 25 cm langes Stück vom grünen Blumendraht und setzt die Blütenblätter mit einem Klecks Kleber um den Draht herum immer genau gegenüber. Der untere gerade Rand der Blätter muss dabei natürlich zusammengedrückt werden. Ein wenig Blumendraht sollte oben noch herausgucken. Haltet die Stelle ein wenig zusammen, damit der Kleber greifen kann, sonst fällt das Ganze schnell wieder auseinander. Danach kommt die nächste Lage gegenüberliegender Blätter direkt darunter, leicht versetzt … so arbeitet man sich immer weiter vor, bis die Blüte gut aussieht.

Blumen selber basteln

Blumenbasteln Anleitung

Wenn die Blätter haften, wird zum Kaschieren der unteren Blütenränder grünes Floristentape fest um den Übergang zum Blumendraht gewickelt. Da braucht man gar nicht viel.

Papierblumen basteln

Ein kleines Stück schwarzes Tonpapier bildet nun die Blütenmitte. Einfach zusammenknüllen und auf das heraustehende Stück Blumendraht in der Blüte kleben.

Papierblumen selber machen

Papierblüte

Blumen aus Papier halten besonders lang

Hier ist das Ergebnis. Ich empfehle dringend, gleich mehrere Blumen zu basteln, denn wer eine Blume fertiggestellt hat, fängt nicht so schnell nochmal mit den einzelnen Arbeitsschritten ganz von vorne an. Besser ist es, gleich etliche Papierblätter auszuschneiden und in Ruhe zu colorieren, diese alle trocknen zu lassen und dann nacheinander die verschiedenen Blüten zusammenzusetzen. Da ich rumprobiert habe, ist bei mir nur eine Blüte zustande gekommen – danach hatte ich erstmal keine Lust mehr ;-) Aber diese eine Blüte hat schon viele Gäste beeindruckt und ziert nun schon mehrere Monate unser Wohnzimmer!

Viel Spaß beim Basteln.

Blumen aus Papier basteln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here