All Denim – so gelingt der Jeans-Look

Jeans zu Jeans? Sieht irgendwie komisch aus. Wenn man einige Styling-Tricks beachtet, kommt dieser „All denim“-Trend allerdings besonders cool und lässig rüber.

all denim
Ganz kleiden in Jeans sieht absolut lässig aus

Farbtöne ähnlich wählen

Eine rockige Jeans mit vielen Used-Effekten zur feinen Jeansbluse tragen – das ist ein toller Kontrast und daher wunderbar miteinander zu tragen! Die kombinierten Teile sollten dabei unbedingt im Farbton sehr ähnlich sein, nur dann harmonieren die Jeansstoffe perfekt. Wer sich über die verschiedene Jeansformen informieren möchte, sollte einmal den Jeans-Guide von jeans-direct.de besuchen. Die verschiedenen Passformen wie Baggy, Slim Fit oder Flare Jeans werden hier vorgestellt, es gibt aber auch Tipps und Informationen zu allen möglichen Jeans-Styles sowie Jeansfarben.

WERBUNG

Stimmst du die Farbtöne von Oberteil und Hose oder Rock gut aufeinander ab, sieht das Outfit aus wie ein Einteiler bzw. Overall. Wer keine Jeans-Bluse im Schrank hat, kann auch zum Jeanshemd von Freund greifen 🙂 Der Boyfriend-Style ist derzeit gerade bei Blusen sehr angesagt und bringt zusätzlich Lässigkeit in den Look.

Wenn Oberteil und Unterteil farblich sehr ähnlich sind, kann man darauf den Look eines Einteilers erzielen
Wenn Oberteil und Unterteil farblich sehr ähnlich sind, kann man darauf den Look eines Einteilers erzielen
© KI-generiert via Canva.com

All denim auch im Business tragbar

Jeans im Job? in vielen Berufsgruppen ist das problemlose möglich und zeugt von echtem Trendbewusstsein, sieht dazu auch noch richtig toll aus! In Banken und Versicherungen ist der klassische Hosenanzug oder auch ein Kostüm nach wie vor zu bevorzugen.

Die Auswahl der richtigen Materialien ist beim Jeans-Komplettlook im Job allerdings sehr wichtig. Stoffe sollten fein und eher dünn sein, die Farben wieder sehr ähnlich.

Feine Jeansblusen und passende Röcke oder Hosen sind durchaus aus im Büro-Job tragbar
Feine Jeansblusen und passende Röcke oder Hosen sind durchaus aus im Büro-Job tragbar
© KI-generiert via Canva.com

Jeansstoffe trendgerecht verbinden

Der aktuelle Patchwork-Trend bietet uns die Möglichkeit, mehrere verschiedene Jeansfarben gewollt und gekonnt gleichzeitig zu tragen. In einem Muster wird hier absichtlich mit starken Kontrasten gespielt. Jacken gibt’s in dem Stil ebenso zu entdecken wie Hosen und auch Röcke. Wer gern kreativ ist und näht, findet hier eine Anleitung für den Patchwork-Jeans-Style.

Patchwork verbindet verschiedene Stoffe zu einem neuen Look
Patchwork verbindet verschiedene Stoffe zu einem neuen Look
© KI-generiert via Canva.com
Werbung
Vorheriger ArtikelKreatives Geschenk zum Berufseinstieg
Nächster ArtikelMusik im eigenen Heim – viele Möglichkeiten für jedes Bedürfnis