Im Sommer sitzen wir abends häufig relaxed auf dem Balkon oder der Terrasse und genießen das Wetter. Doch wenn es kälter wird und es draußen viel regnet und stürmt, sind wir froh, in unseren eigenen vier Wänden sein zu dürfen. Was kann man jetzt tun, damit wir uns auf den entspannenden Feierabend zu Hause freuen? Hier kommen zehn Ideen für einen gemütlichen Abend.

1. Kuschelig einrichten

Egal ob du in deinem Bett im Schlafzimmer oder auf dem Sofa im Wohnzimmer entspannen möchtest, Kissen und eine weiche Decke sind wirklich wichtig für einen gemütlichen Abend. Vielleicht magst du dir auch eine Wärmflasche zurecht legen? Sie lockert einen verspannten Nacken oder hält deinen Rücken angenehm warm.

WERBUNG

Hier und da einige Windlichter und andere Ambientebeleuchtung sorgen für ein schönes Umfeld. Lichterketten haben eine sehr entspannende Wirkung, da sie nur dezent Licht verströmen. Indirektes Licht z.B. über LED-Leuchten als Hintergrundbeleuchtung verleiht jedem Raum eine schöne Atmosphäre. 

Kissen und Decken bereitlegen
Kissen und Decken bereitlegen
© Ellieelien via unsplash.com / CC0

2. Stoff zum Lesen

Es muss nicht immer die Glotze sein – ein gutes Buch lässt dich zur Ruhe kommen und ist perfekt für einen gemütlichen Abend. Vor allem, wenn es dich interessiert! Dabei ist es egal ob du dich für einen romantischen Liebesroman, einen spannenden Thriller oder das spezielle Fachbuch begeistern kannst. Und wenn du dir kein Buch aus der Buchhandlung holen möchtest, schnuppere doch mal in ein Hörbuch hinein. Die gratis Hörbuch Auswahl von audible.de kann dir schonmal eine Idee geben, in welche Richtung es gehen soll. Hier ist aus jedem Genre etwas dabei und du kannst die Augen schließen und einfach nur zuhören. Entspannender geht es doch kaum 🙂 In die gratis Hörbücher kannst du ohne Anmeldung auf der Seite mehrere Minuten reinhören.

Ideen für einen gemütlichen Abend
Ideen für einen gemütlichen Abend
© Alisa Anton via unsplash.com / CC0

3. Etwas Leckeres kochen

Wer in seinem Job sehr eingespannt ist, mittags in der Kantine sein Essen zu sich nimmt und von Tag zu Tag hastet, für den kann es eine Wohltat sein, am Abend gemütlich in der eigenen Küche zu kochen. Niemand steht hinter einem und macht Druck, und man kocht nur das, was man mag. Belohnt wird man hinterher mit einem tollen Essen – vielleicht auch zu zweit oder mit der Familie.  

Ich empfehle dir unbedingt, vorher in einem klassischen Kochbuch ein Rezept heraussuchen und dann ganz altmodisch nach Buch zu kochen. Wenn du beim Arbeiten in der Küche ständig auf deinen Rechner oder das Smartphone schaust, bist du vielleicht abgelenkt durch ständig aufkommende Nachrichten. Das ist kontraproduktiv für einen entspannten Abend. Mach dir stattdessen schöne Musik an und schenke dir ein Glas Wein ein, dann ist das Kochen eine echte Wohltat.

4. Wellness in der Badewanne

Einige Tropfen ätherisches Öl (z.B.  Lavendel) in die Wanne, dann einen Badezusatz für Schaum und schon kann es mit der Entspannung beginnen! Wenn du magst, pflegst du in der Zeit des Badens deine Haare mit einer reichhaltigen Haarmaske.

In der Wanne kannst du deiner Haut eine Prise Pflege gönnen: Dazu rührst du vor dem Baden ein selbstgemachtes Peeling aus einer halben Tasse Zucker, einem Eßlöffel Olivenöl und einpaar Tropfen Vanilleextrakt an. Damit kannst du deine Arme und Beine peelen, sie werden anschließend herrlich weich sein! Nach dem Baden das Eincremen mit einer deiner Lieblings-Bodylotions nicht vergessen 🙂 Ich bin ja ein riesiger Fan von den Body Yogurts vom Bodyshop. Da gibt es tolle unterschiedliche Sorten wie Mango, Pink Grapefruit oder „Cool Cucumber“.

Tipp: Lege dir unbedingt weiche Kuschelsocken bereit, in die du nach deiner Badezeit schlüpfen kannst, denn kalte Füße machen den ganzen Abend automatisch ungemütlich.

Wellness in der Badewanne
Wellness in der Badewanne
© Roberto Nickson via unsplash.com / CC0

5. Smartphone aus!

Das ist ein wirklich wichtiger Punkt: Setze für einen ruhigen Abend unbedingt dein Smartphone in den Flugmodus. Nichts stresst uns heutzutage mehr als der ständige Blick zum Handy. Es ist auch tatsächlich mal schön, nicht erreichbar zu sein! Du kannst dich so auf viele Nachrichten am nächsten Morgen freuen!

Wenn du ganz ohne Internet nicht entspannen möchtest, dann kannst du immer noch eine Lieblingsserie im TV streamen – aber ohne Handy neben dir. Schau‘ vorher einmal, welche Sendung dir an diesem Abend gefallen könnte. Liebesfilm, Dokumentation oder Thriller? Auf moviepilot.de findest du zahlreiche Tipps und kannst deine Streaming-Anbieter gezielt auswählen. Auch eine Suche nach den besten Filmen je Genre ist möglich. Hier findet man schnell das Richtige!

Werbung
Vorheriger ArtikelStruktur auf Leinwand bringen mit Seidenpapier
Nächster ArtikelRosenkohlsuppe mit Curry und Kokosmilch