5 Einsatzmöglichkeiten für Pflanzkübel aus Fiberglas

0

Pflanzkübel aus Fiberglas haben etliche positive Eigenschaften: Sie sind winter- und wetterfest, leicht zu transportieren und in den unterschiedlichsten Formen und Farben zu bekommen. Hier gibt es eine Reihe an Inspirationen für den Einsatz von Fiberglas-Pflanzkübeln.

Hauseingang mit Pflanzen verschönern

Ist die Zuwegung zum Haus kahl und wenig dekoriert, wirkt ein eleganter Pflanztopf direkt neben der Haustür Wunder. Ganz nach Jahreszeit kann dieser bepflanzt werden mit Tulpen, Margeriten, Buchsbaum oder – wie ich es hier gemacht habe – mit Lavendel. Den quadratischen Pflanzkübel aus Fiberglas in der Größe 40x40x40 cm habe ich passend zur Tür in Schwarz bei eleganteinrichten.de gefunden. Damit das Regenwasser aus dem Topf ablaufen kann, haben wir ganz unkompliziert Löcher in den Boden gebohrt.

Ein bepflanzter Topf bereichert den Hauseingang
Ein bepflanzter Topf bereichert den Hauseingang
© kreativliste.de

Zu Weihnachten ist es schick, eine kleine Zwergfichte mit einer batteriebetriebenen Lichterkette vor dem Haus zu haben.

Pflanzkübel direkt an der Hauswand

Ein Kiesbett oder ein Beet direkt an der Hauswand? Das sieht man oft, denn Rasenflächen werden ungern direkt am Haus entlang geplant. Es gibt als Übergang von Haus zum Rasen noch die Möglichkeit, auf der Pflasterung Blumenkübel aufzustellen. In länglicher Form sieht dies besonders filigran aus:

Längliche Pflanzkübel als Alternative zum Beet
Längliche Pflanzkübel leiten eleganz zum Garten über

Pflanzkübel als Raumtrenner

Pflanzkübel lassen sich einfach von einem Standort an einen anderen stellen. Diesen Vorteil kann man sich zunutze machen und längliche Pflanzkübel anstelle von Beeten einsetzen. Als Raumtrenner definieren flache Pflanzgefäße einzelne Bereiche auf der Terrasse und grenzen so ganz einfach einen Rasenbereich von der Holzterrasse ab. Wählt man höhere Pflanzgefäße und bestückt diese mit Koniferen, fungieren sie zudem als Sichtschutz.

Pflanzkübel aus Fiberglas als Eyecatcher

Die Terrasse sieht langweilig oder leer aus? Dann eignen sich imposante Pflanzkübel aus Fiberglas perfekt, um hier oder da Akzente zu setzen. Stellt man sie an eine prominente Stelle wie beispielweise vor eine Steinmauer, können in den Boden eingelassene Lichtspots oder andere Scheinwerfer am Abend die Pflanzen zusätzlich großartig in Szene setzen.

Pflanzkübel als Eyecatcher
Pflanzkübel als Eyecatcher
© apetel / depositphotos.com

Wer es geradlinig mag, wählt Gefäße mit vielen Kanten, z.B. in einer quadratischen, rechteckigen oder trapezartigen Form. Runde oder ovale Kübel lassen das Bild insgesamt weich erscheinen. Neben schmalen und gleichzeitig hohen Pflanzgefäßen gibt es für großzügig ausgelegte Flächen auch flache und breite Modelle.

Akzente setzen mit großen Pflanzkübeln
Akzente setzen mit großen Pflanzkübeln
© deavita.com

Pflanzkübel zum Dekorationselement umgestalten

Mit Pflanzkübeln aus Fiberglas kann man ganz wunderbar kreativ die eigene Terrasse gestalten! Dazu wird eine Form anstatt mit Pflanzen einfach mit einem Brunnen und Ziersteinen bestückt oder mit Sand und Windlichtern.

Pflanzkübel als Dekorationselement
Pflanzkübel als Dekorationselement
© deavita.com

Mehr zu den Vorteilen von Fiberglas lest ihr hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here