Papierblumen basteln als filigrane und dauerhafte Dekoration

Papierblumen basteln kann man aus verschiedenen Papierarten. Die hübschen Blüten sehen in vielen Fällen einem Original zum Verwechseln ähnlich. Ein großer Vorteil ist natürlich, dass die Papierblumen nicht welken. Aber nicht nur für die Innendekoration sind Papierblumen hier und da eine nette Alternative zu echten Blumen, auch als Beilage an einer Geschenkverpackung sind die Papierunikate schön anzusehen. Und sie kommen uns gerade dann sehr recht, wenn man keine Möglichkeit mehr hat, einen frischen Blumenstrauß zu besorgen …

Hortensien brauchen viel Geduld

Diese Papier-Hortensien von Lia Griffith sind unglaublich – aber die Arbeit, die in den gebastelten Blüten steckt, ist nicht zu unterschätzen. Hier müssen über 60 Blüten pro Blume ausgeschnitten werden. Wie das Ganze dann zusammengesetzt wird, kann man in Lias Blog nachlesen.

Hortensie aus Papier

Hortensie aus Papier
© liagriffith.com

Eine Dahlie für die Wand

Talitha von www.lovepomegranatehouse.com zeigt uns einen einzigartigen Papierkranz in Form einer Dahlie. Der Kranz ist ganz einfach zu machen, man benötigt nur Papier, eine Heißklebepistole und eine Schere. Farblich ist die Variationsvielfalt riesengroß.

Papierblumen basteln aus Krepppapier, Servietten und Stoff

Für diese extravagante Blüte aus Krepp muss man nähen. Aber das spätere Zusammendrehen der Blüte gelingt ganz leicht: lefrufrublog.blogspot.de/2011/03/una-festa-di-carta.html

Kreppblumen

© lefrufrublog

Mit Servietten (vorzugsweise unifarben), einer speziellen Schnitt- und Falttechnik und etwas Draht gelingen luftig schöne Pompom-Blumen. Eine gute Anleitung wird auf sewsweetstitches.blogspot.de präsentiert:

Pompom-Blumen aus Servietten

Pompom-Blumen aus Servietten
© sewsweetstitches.blogspot.de

Auch aus Stoff können Blumen gebastelt werden. Das zeigt Sara in ihrem Blog auf der Seite http://matchboxkitchen.com/blog/fabric-flower-tutorial/ . Hier muss allerdings etwas genäht werden, aber ohne Maschine.

Blume aus Stoff nähen

Blume aus Stoff nähen
© matchboxkitchen.com

Papierblumen basteln mit Schnittmusterpapier

Ganz hinreißend sehen Blüten aus Schnittpapier aus. Sie haben eine etwas festere aber doch zarte Konsitenz und wirken durch ihre cremige Farbe sehr edel.

Gesehen auf: www.weddingchicks.com/2012/06/29/diy-paper-flowers

Papierblumen

© www.weddingchicks.com

Papierblumen basteln und damit Geschenkverpackungen verschönern

Mit Blumen aufgepeppt wirkt jede Geschenkverpackung einzigartig und edel, gerade im Frühling und im Sommer. Schöne Vorlagen zum Ausdrucken und Ausschneiden von Orchideen findet man unter dieser Adresse: www.ellinee.com/blog/diy-paper-orchid/

Papierblumen

© www.ellinee.com

Aus Stoff wie Satin oder Chiffon können tolle Mohnblumen gebastelt werden. Eine ausführliche Anleitung findet man hier: www.creaturecomfortsblog.com/home/2011/11/30/5-minute-diy-fabric-poppy-flower-gift-toppers.html

Blumen basteln

© www.creaturecomfortsblog.com

Sehr zart wirken Blumen aus Servietten. Die Farbpalette und Musterpalette ist hier unendlich. Eine wunderschöne Blüte wird hier vorgestellt, gebraucht wird nur Draht, eine Schere und etwas Fingerfertigkeit: 33shadesofgreen.blogspot.de/2012/06/tissue-paper-flower-tutorial.html

Papierblumen aus Tonpapier

Rosabella von rosabella-rosabella.blogspot.de reißt das Tonpapier in kleine Blättchen und macht daraus mit Hilfe von Kleber ganz bezaubernde Rosen:

Mit der Falttechnik Origami hat Vera von nicestthings.com hübsche kleine Blüten in Rosa angefertigt:

Origami-Blüten aus Papier

Origami-Blüten aus Papier
© www.nicestthings.com